Veröffentlichungen
Februar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20633 Version datasets: 147485
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 25. Februar 2019
  emscripten 1.38.28

Emscripten ist ein Compiler auf Basis von LLVM, der C oder C++ Code in JavaScript übersetzt. OpenGL-Aufrufe werden in WebGL konvertiert. Er akzeptiert LLVM-Bytecode, der beispielsweise mit Clang aus C++ generiert wurde, und compiliert ihn in JavaScript, das mittels einer JavaScript-Engine ausgeführt werden kann.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  pytest 4.3.0

Pytest ist ein ausgereiftes Testwerkzeug für Python mit vielen Funktionen. Es macht den Einstieg leicht und ermöglicht, sich ganz auf das Schreiben der Tests zu konzentrieren. Testfunktionen können Parameter haben und mit Attributen markiert werden. Es gibt zahlreiche Plugins, die sich für jedes Verzeichnis und jedes Projekt separat konfigurieren lassen. Eines der Plugins ermöglicht das Verteilen der Tests auf mehrere CPUs.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  poliastro 0.12.0

poliastro ist eine Sammlung von Python-Funktionen, die in der Astrodynamik und Himmelsmechanik nützlich sind. Es stellt ein einfaches und intuitives API bereit und handhabt die physikalischen Größen mit Einheiten (unter Benutzung von astropy.units).

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Tardis 1.1.0

Tardis ist ein Backup-System für Linux. Es ermöglicht inkrementelle versionierte Backups, Dateisystem-orientierte Wiederherstellung und verschlüsselte Backups. Es besteht aus einem Daemon, der die Backups verwaltet und auf dem Server läuft, Clients, die die Backup-Daten erzeugen, dem FUSE-Dateisystem TardisFS, das Ansichten der verschiedenen Backups bietet, und regenerate, einem Programm zum Wiederherstellen einer Datei in einer beliebigen Version.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  MOSP 0.5

MOSP ist eine Platform, auf der JSON-Objekte erstellt, bearbeitet und geteilt werden. Das Ziel der Plattform ist, es, sicherheitsbezogene JSON-Schemas und Objekte zu sammeln. Man kann jedes der verfügbaren Schemas verwenden, um austauschbare JSON-Objekte zu erzeugen. Es ist auch möglich, ein Objekt privat zu halten. Ein API macht die Integration in andere Anwendungen möglich.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  TXR 212

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Git 2.21.0

Git ist ein »Verwaltungsprogramm für Verzeichnisinhalte«, das dafür ausgelegt ist, große Projekte wie den Linux-Kernel effizient zu handhaben. Es ist ein verteiltes Quellcode-Verwaltungssystem und hat Ähnlichkeiten mit GNU Arch, Monotone und BitKeeper. Jedes Git-Arbeitsverzeichnis ist ein vollständiges Repositorium mit vollständigen Versionsverwaltungs-Fähigkeiten und ist unabhängig vom Netzwerk-Zugriff auf einen zentralen Server.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cx_Oracle 7.1.1

cx_Oracle ist ein Python-Erweiterungsmodul, das den Zugriff auf Oracle erlaubt und zu den Python-Datenbank-API-Spezifikationen konform ist. Dieses Module wird zur Zeit für Oracle 8.1.7, Oracle 9.2 und Oracle 10.2 erstellt.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating: