Veröffentlichungen
Dezember 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20637 Version datasets: 147798
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 09. Dezember 2019
  Hashrat 1.10.4

Hashrat ist ein Programm zum Generieren von Hashes. Es unterstützt MD5, SHA1, SHA256, SHA512, Whirlpool, JH-224, JH-256, JH-384 und JH-512 und verwendet auch die HMAC-Versionen dieser Verfahren. Die Ausgabe kann in einem eigenen Format oder kompatibel zu den Werkzeugen md5sum, shasum usw. erfolgen. Es unterstützt die Rekursion in Verzeichnisse und kann einen Hash für ein ganzes Verzeichnis erzeugen. Außerdem besitzt es einen CGI-Modus, der eine HTML-Seite ausgeben kann, auf der man die Hashes nachsehen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  libUseful-lua 2.12

libUseful-lua ist eine Sammlung von Lua-Modulen, die Funktionsbindungen für die Bibliothek libUseful sowie für eine Reihe von Standard-POSIX-Funktionen bereitstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  libUseful 4.16

libUseful ist eine C-Bibliothek mit nützlichen Funktionen. Unter anderem bietet sie größenveränderliche Strings, Listen und Hash-Tabellen, Unix- und TCP-Sockets, SSL/TLS, kryptografische Hash-Funktionen, Parsen von JSON, YAML und anderen Markup-Sprachen, Terminal-Ausgabe einschließlich ANSI/VT100-Escape-Sequenzen und OAuth 2.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  duplicity 0.8.08

Duplicity sichert Verzeichnisse, indem es verschlüsselte Volumes im Tar-Format erzeugt und sie auf einen Dateiserver hochlädt oder lokal speichert. Da Duplicity librsync verwendet, sind die inkrementellen Archive platzeffizient und speichern nur die Teile der Dateien, die sich seit dem letzten Backup geändert haben. Das Paket enthält außerdem das Programm rdiffdir, das den rdiff-Algorithmus von librsync auf Verzeichnisse erweitert. Es kann verwendet werden, um Signaturen und Deltas von Verzeichnissen sowie regulären Dateien zu erstellen. Diese Signaturen und Deltas sind im GNU Tar-Format.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Shotcut 19.12.08

Shotcut ist ein plattformunabhängiger Video-Editor mit Unterstützung für viele Formate. Ohne Import können diese Formate anhand der Zeitleiste editiert werden. Auflösungen bis 4K werden unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  sps4linux 0.6

SPS4Linux ist eine Entwicklungsumgebung zur Erstellung von SPS-Steuerungen (PLC). Neben der IDE, mit der AWLs erstellt und getestet werden können, existiert mit run_sps eine Soft-SPS, die mit verschiedener I/O-Hardware eine reale Steuerung ermöglicht. Durch die einfach erlernbare Programmiersprache eignet sich SPS4Linux sowohl für die Ausbildung/Forschung und Lehre als auch zum echten Einsatz. Folgende Hardware wird unterstützt: IO-Warrior 40, PIO 8255, Printer Port und DIL/NetPC sowie den Joystick Port. Seit Version 1.7.3-rc4 läuft SPS4Linux auch unter Windows, ein Port auf Mac OS X ist in Vorbereitung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mantis Bug Tracker 2.23.0

Mantis ist ein Bugtracking-System, das PHP und MySQL, MS SQL oder PostgreSQL einsetzt. Es ist extrem einfach zu installieren und anzupassen und besitzt eine der einfachsten und klarsten Bedienoberflächen eines Bugtracking-Systems. Es unterstützt mehrere Projekte, Email-Benachrichtigung und ist lokalisiert für mindestens 18 Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ExifTool 11.78

ExifTool ist eine plattformunabhängige Perl-Bibliothek plus Kommandozeilenprogramm zum Lesen, Schreiben und Ändern von Meta-Informationen in Bild-, Audio- und Videodateien. Sie unterstützt viele verschiedene Arten von Metadaten, darunter EXIF, GPS, IPTC, XMP, JFIF, GeoTIFF, ICC Profile, Photoshop IRB, FlashPix, AFCP und ID3 sowie die Aufnahme-Anmerkungen vieler Digitalkameras.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating: