Veröffentlichungen
Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
     1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20648 Version datasets: 148137
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 08. Februar 2020
  OSPRay 2.0.1

OSPRay ist eine freie, skalierbare und portable Ray-Tracing-Engine, die auf x86-Prozessoren läuft. Sie ermöglicht schnelle und realistische Visualisierungen und ist Teil des Intel oneAPI Rendering-Toolkits. OSPRay kommt als Bibliothek, die in Anwendungen eingebunden werden kann. Obwohl sie ausschließlich auf der CPU läuft und keine GPUs nutzt, ist sie für interaktive Anwendungen geeignet. Intern setzt OSPRay auf Intel Embree und ISPC (Intel SPMD Program Compiler) auf.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  JPPF 6.2

JPPF ermöglicht es, Anwendungen mit großem Rechenbedarf auf eine beliebige Anzahl von Rechnern zu verteilen, um die Verarbeitungszeit drastisch zu verringern. Das wird erreicht, indem die Anwendung in kleinere Teile zerlegt wird, die gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern ausgeführt werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Electron 10.0.0-nightly.20200208 (Entwicklungszweig)

Electron ist ein Framework zur Entwicklung von plattformübergreifenden Desktop-Anwendungen mit JavaScript, HTML und CSS. Es beruht auf Node.js und Chromium und wird von zahlreichen Projekten eingesetzt, darunter dem Programmeditor Atom.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  GNU nano 4.8

Nano ist ein freier Klon des Editors Pico, der über das Vorbild hinausgehende Features besitzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GDB 9.1

Der Gnu Debugger in einer neuen Version.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Octave 5.2.0

Wissenschaftliches Berechnen und Visualisieren. Weitgehend kompatibel mit Matlab.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MuseScore 3.4.2

MuseScore ist ein Programm zum grafischen WYSIWYG-Notensatz. Die Noten werden auf einem »virtuellen Notenblatt« eingegeben. Schon während der Eingabe wird die Partitur ständig neu formatiert. Es verwendet die TrueType-Schriften des Projektes LilyPond.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: