Veröffentlichungen
Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20679 Version datasets: 148667
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 16. Februar 2020
  hashsum 2.4.1

Hashsum ist ein Programm zum Berechnen von kryptografischen Hashes oder Prüfsummen eines Textes oder einer Datei. Man kann zwischen einer Vielzahl von Algorithmen wählen. Man kann die Prüfsummen von allen Dateien in einem Verzeichnis (rekursiv) berechnen, in einer Datei speichern und später neu berechnen und vergleichen. So kann man sehen, welche Dateien sich geändert haben, neu sind oder entfernt wurden, oder nach Duplikaten suchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  QTads 3.0

QTads ist ein grafischer Interpreter für Tads-Spiele, der alle Multimedia Fähigkeiten von Tads unterstützt. Er ist kompatibel mit Tads 2 und Tads 3. Er ist portabel durch die Verwendung der Qt-Bibliothek. Er unterstützt Unicode in Tads 3 vollständig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Hugor 2.2

QTads ist ein grafischer Interpreter für Hugo-Spiele, der alle Multimedia Fähigkeiten von Hugo unterstützt. Er ist portabel durch die Verwendung der Qt-Bibliothek.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Nextcloud 18.0.1

Nextcloud ist ein vom ownCloud-Gründer Frank Karlitschek gegründeter Fork von ownCloud. Nextcloud unterstützt u.a. SAML Single Sign-On Authentifizierung (SSO), Integration mit Windows Network Drive (SMB/CIFS), externen Speicher mit SWIFT, (S)FTP, WebDAV, Amazon S3, Google Drive, Dropbox und Open Stack Object Storage, anonyme Uploads, Konferenzen via WebRTC, Integration von Online Office, Kontakte und Kalender.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Electron 10.0.0-nightly.20200216 (Entwicklungszweig)

Electron ist ein Framework zur Entwicklung von plattformübergreifenden Desktop-Anwendungen mit JavaScript, HTML und CSS. Es beruht auf Node.js und Chromium und wird von zahlreichen Projekten eingesetzt, darunter dem Programmeditor Atom.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  ncurses 6.2

Die Bibliothek ncurses (new curses) ist eine freie Nachahmung der curses-Bibliothek von System V Release 4.0. Sie verwendet das terminfo-Format, unterstützt Pads und Farbe und mehrere Textattribute, Sonderzeichen und Mappen von Funktionstasten und hat alle anderen SYSV-curses-Verbesserungen gegenüber BSD-curses. Die Distribution enthält die Bibliothek und Hilfsprogramme, darunter einen Terminfo-Compiler tic, einen Decompiler infocmp, clear, tput, tset, und ein termcap-Konvertierungsprogramm captoinfo. Vollständige Manpages werden für die Bibliothek und die Tools bereitgestellt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  ImageMagick 7.0.9-23

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Blender 2.82

Nach dem Bankrott der Firma NaN, die Blender entwickelt hatte, einigte sich der frühere Firmenchef mit den Aktionären darauf, dass Blender für 100.000 USD gekauft und unter die GPL gestellt werden könne. Fortan stellt Blender die wohl bekannteste Applikation zur Modellierung und Rendern von 3Dimensionalen Welten unter Linux dar. Neben Linux ist Blender auch für Windows, FreeBSD, BeOS, LinuxPPC, SGI zu haben. Ausgestattet mit professionellen Funktionen bietet die Applikation ausgefeilte Techniken, die frei dem User zur Verfügung stehen. Die Modellierung von Polygonen, Kurven, Nurbs, Text und Metaballs wie auch kompletten Animationen mit Einsatz von B-Splines stellt im Blender keine Probleme dar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  white_dune 1.746

White_dune ist ein grafischer Editor für VRML97/X3D-Dateien.

Er benutzt ein Lichtmodell, das auf dem VMRL97-Standard beruht. Er stellt auch einen einfachen NURBS- oder Superformula 3D-Modeller und ein Animationswerkzeug zur Verfügung.

Mit White_dune kann man 3D Objekte erstellen und animieren, die man auch über WebGL direkt im Webbrowser laufen lassen kann oder zur Film-Erstellung ins Renderman RIB-Format konvertieren kann oder in ein normales OpenGL-Programm compilieren kann.

Neben der normalen Version von white_dune gibt auch ein »4kids«-GUI, das für Anfänger bzw. Kinder geeignet ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  white_dune 1.748

White_dune ist ein grafischer Editor für VRML97/X3D-Dateien.

Er benutzt ein Lichtmodell, das auf dem VMRL97-Standard beruht. Er stellt auch einen einfachen NURBS- oder Superformula 3D-Modeller und ein Animationswerkzeug zur Verfügung.

Mit White_dune kann man 3D Objekte erstellen und animieren, die man auch über WebGL direkt im Webbrowser laufen lassen kann oder zur Film-Erstellung ins Renderman RIB-Format konvertieren kann oder in ein normales OpenGL-Programm compilieren kann.

Neben der normalen Version von white_dune gibt auch ein »4kids«-GUI, das für Anfänger bzw. Kinder geeignet ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  white_dune 1.750

White_dune ist ein grafischer Editor für VRML97/X3D-Dateien.

Er benutzt ein Lichtmodell, das auf dem VMRL97-Standard beruht. Er stellt auch einen einfachen NURBS- oder Superformula 3D-Modeller und ein Animationswerkzeug zur Verfügung.

Mit White_dune kann man 3D Objekte erstellen und animieren, die man auch über WebGL direkt im Webbrowser laufen lassen kann oder zur Film-Erstellung ins Renderman RIB-Format konvertieren kann oder in ein normales OpenGL-Programm compilieren kann.

Neben der normalen Version von white_dune gibt auch ein »4kids«-GUI, das für Anfänger bzw. Kinder geeignet ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  white_dune 1.756

White_dune ist ein grafischer Editor für VRML97/X3D-Dateien.

Er benutzt ein Lichtmodell, das auf dem VMRL97-Standard beruht. Er stellt auch einen einfachen NURBS- oder Superformula 3D-Modeller und ein Animationswerkzeug zur Verfügung.

Mit White_dune kann man 3D Objekte erstellen und animieren, die man auch über WebGL direkt im Webbrowser laufen lassen kann oder zur Film-Erstellung ins Renderman RIB-Format konvertieren kann oder in ein normales OpenGL-Programm compilieren kann.

Neben der normalen Version von white_dune gibt auch ein »4kids«-GUI, das für Anfänger bzw. Kinder geeignet ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Elm Millennium Edition 2.5 PL Alpha51 (Elm ME+ 2.5)

Elm 2.4ME+ beruht auf Elm 2.4. Es verbessert die Unterstützung von MIME und Zeichensätzen. Es kann Mail von POP- oder IMAP-Servern lesen und Mail an die Programme PGP oder GPG weitergeben. Es kann Digests als eine Mailbox präsentieren und fragmentierte Mails vom Typ "message/partial" wieder zusammensetzen. Es enthält Module für TLS/SSL, iconv und SMTP.

Lizenz: Open Source
Rating:

  NetBSD 9.0

NetBSD ist ein freies, sicheres und hochgradig portables Unix-artiges Betriebssystem, das für viele Plattformen verfügbar ist, von großen Serversystemen bis zu leistungsfähigen Desktop-Systemen, Handhelds und eingebetteten Geräten. Sein sauberes Design und fortgeschrittene Features machen es hervorragend geeignet für Produktions- und Forschungsumgebungen, und der Quellcode ist frei verfügbar unter einer unternehmensfreundlichen Lizenz. NetBSD wird von einer großen und lebendigen internationalen Gemeinschaft entwickelt und unterstützt. Viele Anwendungen sind durch pkgsrc, die NetBSD-Paketsammlung, auf einfache Weise verfügbar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating: