Veröffentlichungen
März 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20677 Version datasets: 148588
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 31. März 2020
  dispy 4.12.0

dispy ist ein Python-Framework für die parallele Ausführung von Berechnungen durch die Verteilung auf mehrere Prozessoren in einem Rechner oder auf mehrere Rechner in einem Cluster oder Grid. Die Berechnungen können eigenständige Programme oder Python-Funktionen sein. Dispy ist gut geeignet für das datenparallele (SIMD)-Paradigma, in dem eine Berechnung mit großen, aber unabhängigen ausgeführt wird (ähnlich wie Hadoop, MapReduce oder Parallel Python). Dispy verfügt über die automatische Verteilung von Abhängigkeiten (Dateien, Python-Funktionen, Klassen und Module), Fehlerbehandlung auf den Clients und den Servern, Verteilung von Berechnungen auf spezifische Knoten, Verschlüsselung, gemeinsame Nutzung von Rechenressourcen und einiges mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Libreswan 3.31

Libreswan ist eine Implementation von IPsec für Linux. Es ist der freie Nachfolger von Openswan, das seinerseits aus dem Projekt FreeS/WAN hervorgegangen ist, das eingestellt wurde. Es stellt IPSEC, IKE, RC-Skripte und Dokumentation zur Verfügung und kann die IPSEC (IP Security)-Implementation des Kernels oder eine eigene verwenden. IKE (Internet Key Exchange) ist ein Daemon zum Übertragen von Schlüsseln und zum Routen der verschlüsselten Daten. Libreswan ist interoperabel mit anderen IPSEC- und IKE-Systemen, darunter denen von OpenBSD, Cisco und CheckPoint. Es beherrscht »Opportunistische Verschlüsselung«, X.509-Zertifikate, NAT Traversal, XAUTH, DNSSEC und anderes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  zuluCrypt 5.7.1

zuluCrypt ist ein Frontend für cryptsetup, Truecrypt und Veracrypt. Es macht es einfach, mit LUKS, PLAIN, Truecrypt oder Veracrypt verschlüsselte Volumes zu verwalten. Es kann verschlüsselte Volumes in normalen Dateien, LVM- und mdraid-Geräten sowie in normalen Blockgeräten und Partitionen handhaben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cryptsetup 2.3.1

Cryptsetup ist ein Programm, um komfortabel eine Festplattenverschlüsslung mit dem Kernelmodul dm-crypt einzurichten. Es unterstützt Raw-Volumes, LUKS-Partitionen, Loop-AES und TrueCrypt-Container.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  WireGuard 1.0.20200330

WireGuard ist eine freie Software zum Aufbau eines virtuellen privaten Netzwerkes (VPN) über eine verschlüsselte Verbindung. Als Besonderheit ist diese VPN unter Linux direkt in den Kernel ab Version 5.5 integriert und erlaubt so eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit als vergleichbare VPN-Lösung wie IPsec oder OpenVPN. Die Implementierung ist relativ klein und verwendet Curve25519 für den Schlüsselaustausch, ChaCha20 und Poly1305 für Datenauthentifizierung und BLAKE2s für Hashing. WireGuard unterstützt sowohl IPv4 wie auch IPv6 und wird unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) vertrieben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  OpenVPN 2.4.8

OpenVPN ist ein robuster und sehr weitgehend konfigurierbarer VPN (Virtual Private Network)-Daemon, der dazu verwendet werden kann, um zwei oder mehr private Netze über einen verschlüsselten Tunnel durch das Internet zu verbinden. Die Stärken von OpenVPN liegen in der Plattformunabhängigkeit, der hervorragenden Stabilität, der Unterstützung für dynamische IP-Adressen und NAT, der adaptiven Kompression, Verwendung eines einzelnen TCP/UDP-Ports, einem modularen Design, das die meisten Verschlüsselungsaufgaben der OpenSSL-Bibliothek überläßt, und der relativ einfachen Installation, die in den meisten Fällen kein spezielles Kernelmodul benötigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Areca Backup 7.5

Areca ist ein Datei-Backupsystem, das Datenkompression und Verschlüsselung, inkrementelle Backups, Ansehen der Datei-Historie und viele andere Features unterstützt. Es enthält einen Transaktionsmechanismus, der die Integrität der Backups garantiert. Zwei Bedienoberflächen sind verfügbar: Eine Kommandozeilen-Schnittstelle (nützlich für die Automatisierung des Backup-Prozesses) und eine grafische Bedienoberfläche (nützlich für allgemeine Administrationsaufgaben).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Crypto++ 8.2

Crypto++ is eine kryptografische C++-Klassenbibliothek, die Block- und Stromchiffren, Hash-Funktionen, MACs, Zufallsgeneratoren, Public Key-Verschlüsselung (einschließlich elliptischer Kurven), Kompression und eine einfach zu benutzende Filterschnittstelle enthält.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  n2n 2.6

n2n (network-to-network) ist ein Peer-To-Peer virtuelles privates Netz (VPN) auf Schicht 2, das es den Anwendern ermöglicht, Features, die typisch für P2P-Anwendungen sind, auf der Netzwerk- anstatt auf der Anwendungsebene zu nutzen. Das bedeutet, dass die Benutzer sich anhand ihrer IP-Adressen sehen können (zwei PCs, die zum selben n2n-Netz gehören, können sich beispielsweise anpingen) und mit derselben Netzwerk-IP-Adresse erreichbar sind, egal in welchem Netz sie sich gerade befinden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: