Veröffentlichungen
April 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20741 Version datasets: 149963
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 27. April 2020
  deb-pkg-tools 8.1

deb-pkg-tools ist ein Python-Modul zum Verwalten von Debian-Paketen. Es ermöglicht das Inspizieren, Konstruieren, Prüfen und Signieren von Paketen und das Verwalten von Repositorien. deb-pkg-tools liest die Paket-Metadaten teilweise selbst, teilweise verlässt es sich auf die nativen Werkzeuge dpkg, dpkg-deb, lintian, apt-get, apt-ftparchive, gzip, fakeroot, gpg und dpkg-scanpackages.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  FreeRDP 2.0.0

FreeRDP ist eine freie Implementation des Remote Desktop Protocol (RDP).

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  ffhevc 4.2.7

ffhevc ist ein kleines, aber leistungsfähiges Bash-Skript, das Batch-Konvertierungen von Videodateien zu H.265/HEVC unter Verwendung von FFmpeg und libx265 stark vereinfacht. Es werden viele Optionen unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Flacon 5.5.1

Flacon extrahiert einzelne Songs aus großen Audiodateien, die das ganze Album enthalten. Es verwendet dazu Informationen aus der passenden CUE-Datei. Daneben kann man mit Flacon die Tags einzelner oder aller Dateien zugleich bearbeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tranalyzer 0.8.8

Tranalyzer2 ist ein schlankes Programm zur Netzwerkpaketanalyse. Es ist mit Plugins erweiterbar und ermöglicht die Verarbeitung der aufgezeichneten Pakete mit tcpdump, Wireshark oder anderen Programmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Checkstyle 8.32

Checkstyle prüft Java-Quellcode auf das Einhalten von Code-Standards. Es unterstützt die Konventionen von Sun und Google, ist aber flexibel und konfigurierbar. Es kann als Kommandozeilenprogramm oder als integrierte Ant-Task laufen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  GitLab 12.10.1

GitLab ist ein Werkzeug zur Zusammenarbeit und ein grafisches Frontend für Git. Es enthält Funktionen zum Verwalten eines Repositoriums, die Möglichkeit zu Code-Reviews, einen Bugtracker, Aktivitäten-Feeds und Wikis. GitLab stellt eine feinkörnige Zugriffskontrolle, Benutzerverwaltung, fünf Berechtigungsebenen und Beschränkungen der Zugriffe auf Codezweige bereit. Es kann LDAP oder Active Directory für die Authentifikation verwenden. Es wurde auf Basis von Ruby on Rails entwickelt und ist in einer freien sowie einer kommerziell unterstützten Unternehmensversion erhältlich.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  WordTsar 0.2.2073

WordTsar ist ein Textverarbeitungsprogramm, das an das klassische Wordstar angelehnt ist. Es bietet die traditionellen Tastenbindungen und kann in der Konsole und unter X11 laufen. Es kann Wordstar 4- und 7-Dateien sowie RTF-Dateien lesen und im Wordstar 7- und RTF-Format speichern. Der Quellcode des Programms soll freigegeben werden, allerdings ist noch nicht entschieden, unter welcher Lizenz.

Lizenz: Freeware
Rating:

  OPNsense 20.1.5

OPNsense ist eine freie, einfach zu benutzende Firewall- und Routing-Plattform, die auf FreeBSD beruht. Sie entstand als Fork von pfSense, das seinerseits aus m0n0wall entstanden ist.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  pass-import 3.0

pass-import ist eine Erweiterung für pass, einen der verbreitetsten Passwort-Manager für Unix. Sie ermöglicht es, die Passwort-Datenbank von zahlreichen anderen Passwort-Managern in pass zu importieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GnuCash 3.901

GnuCash stellt eine Applikation zur Verwaltung persönlicher Finanzen dar. Eine aufgeräumte Oberfläche erlaubt die Eingabe und das Verfolgen von Bankkonten, Aktien oder Währungen. Homebanking kann über HBCI benutzt werden. Ferner ermöglicht das Programm das Aktualisieren von Aktien- und Fonds-Kursen über das Internet und Split-Buchungen, mittels denen eine einzelne Buchung in mehrere Teile zerlegt werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KStars 3.4.2

KStars ist ein freies Astronomieprogramm. Es stellt eine exakte grafische Simulation des Nachthimmels dar, wie er an einem beliebigen Punkt der Erde zu einer beliebigen Zeit zu sehen ist. Es nutzt umfangreiche Stern- und andere Kataloge und zeigt neben Sternen auch andere Objekte im Weltraum, alle Planeten, Sonne, Mond, Kometen, Asteroiden, Supernovas und Satelliten. Die Geschwindigkeit der Simulation ist einstellbar. Der eingebaute KStars Astrocalculator weist auf bevorstehende Konjunktionen hin und kann viele weitere astronomische Berechnungen ausführen.

Für Amateur-Astronomen stellt KStars ferner einen Beobachtungsplaner, einen Himmelskalender und einen Sichtfeld-Rechner bereit. Es kann Hinweise auf aktuelle Beobachtungsziele geben, Graphen des Höhenverlaufs über der Zeit für jedes Objekt erstellen, Himmelskarten von hoher Qualität drucken und viele weitere Informationen darstellen. Ein weiterer Bestandteil von KStars ist die Astrofotografie-Suite Ekos, eine komplette Lösung, die alle Geräte steuern kann, die über die INDI-Schnittstelle ansprechbar sind. Dazu gehören zahlreiche Teleskope, CCDs, Spiegelreflexkameras, Fokussierer, Filter und vieles mehr. Ekos unterstützt das hochgenaue Verfolgen von Objekten mittels Online- und Offline-Astrometrie. Es verfügt über Autofokus- und automatische Steuerungs-Fähigkeiten und kann einzelne oder mehrere Bilder mit seinem Sequenz-Manager aufnehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PeaZip 7.2.1

PeaZip (früher Pea-Peach) PEA ist eine plattformunabhängige Archivierungs-Software, die flexible Sicherheitsoptionen (bis hin zu AES-EAX-authentifizierter Verschlüsselung), Deflate-basierte Kompression und Aufteilung in mehrere Teile bietet. Es unterstützt sein eigenes .pea-Archivformat zum Archivieren und Dearchivieren, ferner das Aufteilen und Zusammenfügen von Dateien. PeaZip ist ein grafisches Frontend für das Programm PEA. Es folgt nicht dem Paradigma einer Explorer-ähnlichen Oberfläche, sondern ähnelt mehr einem CD/DVD-Brennprogramm. Es bietet volle Unterstützung für 7Z, 7Z-sfx, ARC/WRC, BZ2/TBZ2, Custom, GZ/TGZ, PAQ/LPAQ, PEA, QUAD/BALZ, split, TAR, UPX, ZIP. Archive die geöffnet, getestet und extrahiert werden können, sind ACE, ARJ, CAB, CHM, COMPOUND (MSI, DOC, XLS, PPT), CPIO, ISO, Java (JAR, EAR, WAR), Linux (DEB, PET/PUP, RPM, SLP), LHA/LZH, LZMA, NSIS, OOo, PAK/PK3/PK4, RAR, SMZIP, U3P, WIM, XPI, Z/TZ.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  qBittorrent 4.2.5

qBittorrent ist ein Qt-Bittorrent-Client, der auf libtorrent beruht. Er ist stabil und besitzt viele Features, benötigt aber wenig CPU-Leistung und Speicher. Mehrere gleichzeitige Downloads sind möglich, DHT (kein Tracker) wird unterstützt, Verbindung durch einen Proxy, selektives Herunterladen (nur einzelne Dateien aus einem Torrent), Herunterladen in der gegebenen Reihenfolge, Vorschau von Audio/Videodateien während des Downloads, Authentifikation des Trackers, eine integrierte Suchmaschine (wie in eMule), Herunterladen von URLs, Übersetzungen in viele (über 20) Sprachen, Erzeugung von Torrents, Begrenzungen des Hoch- und Herunterladens, Unicode-Unterstützung, ein IP-Filter (eMule-Format) und Scannen von Verzeichnissen (zum automatischen Hinzufügen von neuen Torrents).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: