Veröffentlichungen
Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20712 Version datasets: 149348
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 21. Mai 2020
  dav1d 0.7

Dav1d ist ein optimierter Dekoder für das neue freie Videoformat AV1. Im Vergleich zu H.264 sind AV1-Videos nur etwa halb so groß. Ihre Bitrate beträgt lediglich 55 Prozent der von H.264 mit den üblichen Einstellungen. H.265/HEVC kommt je nach Einstellungen noch auf 67 bis 87 Prozent der Bitrate von H.264. AV1 komprimiert also bei gleichbleibender Bildqualität wesentlich besser. AV1 ist für jeglichen Einsatz lizenzfrei.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Qt Creator 4.12.1

Qt Creator ist eine schlanke integrierte Entwicklungsumgebung, die auf die plattformunabhängige Entwicklung optimiert wurde. Sie enthält einen C++- und JavaScript-Code-Editor, einen integrierten Oberflächen-Designer, Unterstützung für die Entwicklung für Mobilgeräte einschließlich eines Simulators, eine kontextsensitive Hilfe, einen grafischen Debugger, Anbindung an Quellcodeverwaltungen, und Tools zur Projektgenerierung sowie zur Projektverwaltung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  MauiKit 1.1.1

MauriKit ist ein modulares Frontend-Framework, basierend auf Kirigami und QQC2. MauriKit ermöglicht die Cross-Plattform-Entwicklung von Desktop- (Linux, MS-Windows, MacOS) und Mobilanwendungen (Android, iOS).

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CXine 4.10

CXine ist ein einfacher Video-Player, der auf libxine beruht. Er wird über die Tastatur gesteuert und ist weitgehend kompatibel mit Mplayer. Er ermöglicht die Konfiguration der Displays und das Speichern von Lesezeichen. Er lässt sich auch in andere Anwendungen einbetten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GitLab 12.10.6

GitLab ist ein Werkzeug zur Zusammenarbeit und ein grafisches Frontend für Git. Es enthält Funktionen zum Verwalten eines Repositoriums, die Möglichkeit zu Code-Reviews, einen Bugtracker, Aktivitäten-Feeds und Wikis. GitLab stellt eine feinkörnige Zugriffskontrolle, Benutzerverwaltung, fünf Berechtigungsebenen und Beschränkungen der Zugriffe auf Codezweige bereit. Es kann LDAP oder Active Directory für die Authentifikation verwenden. Es wurde auf Basis von Ruby on Rails entwickelt und ist in einer freien sowie einer kommerziell unterstützten Unternehmensversion erhältlich.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Sommelier 4.7

Sommelier ist ein Installer, der es ermöglicht, Pakete und Programme herunterzuladen, die unter einem Emulator ausgeführt werden. Ale Emulatoren werden momentan vor allem Wine, eingeschränkt auch Dosbox unterstützt. Sommelier lädt eine Anwendung und alle ihre Abhängigkeiten herunter und prüft die Downloads anhand eines sha256-Hashes. Jede Anwendung wird in ihrem eigenen Verzeichnis installiert und eine .desktop-Datei wird angelegt. Falls notwendig, werden auch Registry-Einträge für die Anwendung geändert, was sich nicht auf andere Anwendungen auswirkt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OPNsense 20.1.7

OPNsense ist eine freie, einfach zu benutzende Firewall- und Routing-Plattform, die auf FreeBSD beruht. Sie entstand als Fork von pfSense, das seinerseits aus m0n0wall entstanden ist.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Electron 10.0.0-nightly.20200521 (Entwicklungszweig)

Electron ist ein Framework zur Entwicklung von plattformübergreifenden Desktop-Anwendungen mit JavaScript, HTML und CSS. Es beruht auf Node.js und Chromium und wird von zahlreichen Projekten eingesetzt, darunter dem Programmeditor Atom.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Nextcloud 19.0.0-rc3 (Entwicklungszweig)

Nextcloud ist ein vom ownCloud-Gründer Frank Karlitschek gegründeter Fork von ownCloud. Nextcloud unterstützt u.a. SAML Single Sign-On Authentifizierung (SSO), Integration mit Windows Network Drive (SMB/CIFS), externen Speicher mit SWIFT, (S)FTP, WebDAV, Amazon S3, Google Drive, Dropbox und Open Stack Object Storage, anonyme Uploads, Konferenzen via WebRTC, Integration von Online Office, Kontakte und Kalender.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  4DIAC 1.12.2

4DIAC ist ein Framework für die verteilte industrielle Automatisierung und Steuerung. Es stellt eine offene, IEC-61499-konforme Basis bereit, die es ermöglicht, eine Umgebung für die verteilte industrielle Automatisierung und Steuerung einzurichten, die auf der Portierbarkeit, Konfigurierbarkeit und Interoperabilität der Zielsysteme beruht.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  ImageMagick 7.0.10-13

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Midnight Commander 4.8.25

GNU Midnight Commander ist ein Dateimanager, der portabel geschrieben ist und in der Konsole läuft. Er ist dem Norton Commander unter DOS nachempfunden. Er stellt eine intuitive Schnittstelle zum Betriebssystem dar, kann auch remote (z.B. über SSH) gestartet werden und unterstützt virtuelle Dateisysteme.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ardour 6.0-rc2 (Entwicklungszweig)

Ardour ist eine professionelle mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux. Sie verwendet für niedrige Latenzzeiten den JACK-Server, der auf die von ALSA unterstützten Audio-Schnittstellen zugreift. Ardour unterstützt Samples mit bis zu 32 Bit (Gleitkomma), eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen und eine Auflösung bis zu 192 kHz, vollständige MMC-Steuerung, einen nicht-destruktiven, nichtlinearen Editor und LADSPA-Plugins. Vollständige MIDI-Unterstüzung (Aufnahme, Bearbeitung) gibt es seit Version 3.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: