Veröffentlichungen
September 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20802 Version datasets: 151118
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 23. September 2020
  Univention Corporate Server 4.4-6

Univention Corporate Server (UCS) ist ein vorkonfiguriertes Server-Betriebssystem, das auf Debian GNU/Linux beruht. Das integrierte Identitäts- und Infrastruktur-Verwaltungssystem, die Univention Management Console, unterscheidet UCS von vielen anderen Linux-Betriebssystemen. Es ermöglicht die zentrale Verwaltung von virtualisierten Server- und Desktop-Systemen (Microsoft Windows, Mac OS X, Linux) an verschiedenen Standorten. Seit UCS 4.0 können neben lokalen virtuellen Instanzen auch auf OpenStack-basierende Cloud-Ressourcen oder Amazon EC2-Cloud-Umgebungen verwaltet werden. UCS bietet umfassende Funktionen für den parallelen Betrieb von virtualisierten Server- und Desktop-Systemen. Mit dem Univention App Center können zahlreiche bewährte Open Source-Lösungen, wie ownCloud, Zarafa oder Open-Xchange einfach installiert werden. Univention unterstützt durch Integration von Samba 4 auch die in vielen Unternehmen von Microsoft Active Directory bereitgestellten Funktionen für die Verwaltung von Computern, die mit Microsoft Windows betrieben werden. Seit UCS 4.0-2 können auch Docker-Container in UCS betrieben werden. Es stehen auch Docker-Images von UCS zur Verfügung.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Tails 4.11

Tails ist ein Live-Betriebssystem, das von einer DVD, einem USB-Stick oder einer SD-Karte gestartet wird. Es zielt darauf ab, Privatsphäre und Anonymität zu bewahren, und hilft dabei, das Internet anonym zu nutzen und Zensur zu umgehen. Alle Verbindungen zum Internet werden zwingend durch das Tor-Netzwerk geleitet. Auf dem verwendeten Computer werden keine Spuren hinterlassen, sofern man nichts explizit speichert. Kryptografische Werkzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik werden eingesetzt, um Dateien, E-Mails und Instant-Messaging-Nachrichten zu verschlüsseln.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Argbash 2.10.0

Argbash ist ein Programm, das Code zum Parsen von Kommandozeilenargumenten für Shell-Skripte generiert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Embree 3.12.0

Embree ist eine Sammlung von schnellen Ray-Tracing-Komponenten für fotorealistische Render-Aufgaben. Sie sind für Intel-Prozessoren optimiert. Die für die jeweilige CPU besten Algorithmen können zur Laufzeit gewählt werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  GeniXCMS 1.1.11

GeniXCMS ist ein PHP-basiertes Content Management System und Framework (CMSF). Es ist für fortgeschrittene PHP-Entwickler gut geeignet. Es benötigt nicht allzuviel Konfiguration, um ein funktionierendes Ausgangssystem mit vollständigen Anwendungen zu erhalten. Es stellt eine eingebaute Benutzerverwaltung, Inhalteverwaltung, Menüverwaltung und einiges mehr bereit. Es ist einfach, eigenen Code hinzuzufügen oder es zu einer angepassten Webanwendung zu erweitern.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Samba 4.13.0

Mit der Samba-Suite ist es möglich, von Linux aus auf Windows-Shares zuzugreifen oder Linux als Datei- und Druckserver für Windows und als Windows-Domänen-Server fungieren zu lassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mozilla Firefox 81.0

Firefox ist ein moderner und überaus erfolgreicher Webbrowser, der von Mozilla entwickelt wird und auf die Rendering-Engine Gecko von Mozilla aufbaut. Firefox startete als »Phoenix« mit dem Ziel, besonders schlank und schnell zu sein, wurde dann zum offiziellen Browser von Mozilla und ist aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Browser natürlich keineswegs mehr schlank. Er zeichnet sich durch seine große Leistungsfähigkeit und nahezu unbegrenzte Erweiterbarkeit aus.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating: