Veröffentlichungen
Oktober 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20799 Version datasets: 151091
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 22. Oktober 2020
  Onlyoffice Workspace 20.10

Onlyoffice Workspace ist ein Paket von Webanwendungen für ein effizientes Team-Management und Zusammenarbeit. Es ist die Kombination von Onlyoffice Groups, Docs, Mail und Talk.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Onlyoffice Docs 6.0.0

Onlyoffice Docs ist eine webbasierte Office-Suite. Sie bietet Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation. Sie verfügt über die üblichen Funktionen und ermöglicht auch die Online-Zusammenarbeit. Sie kann in der Cloud genutzt oder auf eigenen Servern betrieben werden. Sie nutzt allerdings die Microsoft-Formate als native Dateiformate.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Diaspora 0.7.14.0

Diaspora ist eine freie Facebook-Alternative mit dem entscheidenden Vorteil, alle Daten auf dem eigenen Server zu behalten. Es ermöglicht, Beiträge, Fotos, Videos usw. zu publizieren und die Beiträge anderer Nutzer zu kommentieren.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  pump.io 5.1.4

Pump.io ist eine für allgemeine Zwecke dienende Activity-Streams-Engine, die als föderiertes soziales Netzwerkprotokoll genutzt werden kann. Als ein verteiltes soziales Netzwerk ist pump.io nicht an eine einzige Seite gebunden. Nutzer können sich über verschiedene Server hinweg gegenseitig abonnieren und auch wenn einzelne Knoten offline gehen würden, bleibt das restliche Netzwerk immer noch intakt. Pump.io kann ohne weiteres auf schwächerer Hardware (wie z. B. einem Raspberry Pi oder BeagleBone Black) betrieben werden. Es kann entweder mit der Web-UI oder Clients, die auf die API zugreifen, genutzt werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  U-Boot 2020.10

Das U-Boot (The Universal Boot Loader) ist eine Bootstrap-Software, die auf unterschiedlichen Prozessoren insbesondere auf Mikrocontrollern lauffähig ist (u.a. PowerPC, ARM, AVR32, MIPS, Blackfin). Sie wird hauptsächlich im Bereich der eingebetteten Systeme eingesetzt. Die Entwicklung des Projektes ist stark an Linux angelehnt. Teile des Quellcodes stammen von dort. Besonderer Wert wurde auf das Booten von Linux-Images gelegt. Die Software kann mittels Cross-Compiler auf einem x86-PC für die Zielplattformen compiliert werden. Unterstützung dafür bieten Toolchains wie crosstool, das Embedded Linux Development Kit (ELDK) oder OpenEmbedded.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  CANpie FD 3.08

CANpie FD ist eine Standard-Programmierschnittstelle zum Zugriff auf den CAN-Bus. Die Idee zu einem universellen CAN-Treiber für Embedded-Anwendungen entstand aus der Situation, dass diverse CAN Higher Layer Protocols (CANopen, SAE J1939, DeviceNet) auf unterschiedlichen Microcontrollern laufen sollten, ohne dabei den Code des Protokollstacks für das jeweile CAN-Interface modifizieren zu müssen. Das API des Treibers ist in C geschrieben und ist an die Funktionsweise eines virtuellen CAN-Controllers angepasst. Ab Version 3.x wird das neue CAN FD Protokoll (»CAN-Protokoll mit flexibler Datenrate«) unterstützt.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Klibc 2.0.8

Klibc eine minimalistische Teilmenge der Standard-C-Bibliothek. Während des Startvorgangs wird die klibc aus initramfs geladen und standardmäßig in den Kernel eingebunden, sodass Anwendungen wie beispielsweise cpio, mkdir, mknod oder mount bzw. nfsmount bereits beim Booten gestartet werden können. Dementsprechend ist die Bibliothek vor allem auf Portabilität, Geschwindigkeit und die Größe optimiert, weshalb sie auch in Embedded-Bereich Verwendung findet.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ChibiOS/RT 20.3.2

ChibiOS/RT ist eine komplette Entwicklungsumgebung für eingebettete Anwendungen mit harter Echtzeit. Sie enthält ein Echtzeit-Betriebssystem mit präemptivem Multithreading und 128 Prioritätsstufen, einen Hardware Abstraction Layer und verschiedene Werkzeuge. Unterstützt werden u.a. ST/Freescale SPC56x/MPC56xx, Atmel AT91SAM7S, AT91SAM7X, Atmel Mega AVR, TI TM4C123G und TM4C1294.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  FreeDOS 1.3-rc3 (Entwicklungszweig)

FreeDOS ist ein freier Nachbau von DOS (MS-DOS, DR-DOS), der seit 1994 besteht. FreeDOS ist ein vollständiger Ersatz für DOS mit erweiterten und verbesserten Werkzeugen. Moderne Entwicklungswerkzeuge machen es leichter als früher, freie Software von anderen Systemen zu portieren. FreeDOS behält die Einfachheit von DOS bei, so dass die Anforderungen weiterhin minimal sind. Es lässt sich auch als eingebettetes System nutzen.

Lizenz: Open Source
Rating:

  libnode 0.5.1

libnode ist eine C++-Implementation von Node.js. Genau wie Node.js stellt libnode nichtblockierende Ein/Ausgabe zur Verfügung, die es ermöglicht, skalierbare Webanwendungen in C++ zu schreiben. Die Speicherverwaltung von libnode ist automatisch und beruht auf shared_ptr oder bdw-gc. libnode ist gut für eingebettete Geräte geeignet, da es weniger Ressourcen benötigt als Node.js.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  MicroPython 1.13

MicroPython ist eine Implementation einer Teilmenge von Python 3, die auf Systems mit minimalen Ressourcen optimiert ist, darunter Microcontroller und eingebettete Systeme.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  picolibc 1.4.6

PicoLibc ist eine C-Standard-Bibliothek, die besonders für kleine eingebettete Systeme mit nur wenig RAM geeignet ist. Sie entstand unter Verwendung von Code der Bibliotheken Newlib und AVR Libc.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  KD Chart 2.7.2

KD Chart ist eine Engine zur Darstellung von Balken-, Säulen-, Linien-, Torten-, Polar-, Ring-, Kurs- und Flächendiagrammen. KD Chart benutzt das Qt Model-View Modell, das die Wiederverwendung existierender Daten erlaubt und implementiert die gesamte ODF (OpenDocument) Diagramm-Spezifikation. Die Einbindung des Engine in eigene Projekte ist einfach.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Friendica 2020.09-1 hotfix

Friendica ist eine freie Software für ein verteiltes soziales Netzwerk, basierend auf PHP und MySQL. Der Fokus liegt auf wirkungsvollen Datenschutzeinstellungen und leichter Installation auf eigenen Servern. Friendica-Anwender können sich nicht nur über den eigenen Friendica-Server hinaus mit anderen vernetzen, sondern in ihren Nachrichtenstrom auch Kontakte aus Twitter, Diaspora, Pump.io und StatusNet bzw. GNU Social einbinden. Das Ziel der Entwickler ist es, die Installation der Server-Software auch für technische Laien einfach zu machen. Sie argumentieren, dass Dezentralisierung auf kleinen Servern eine Schlüsselbedingung für die Freiheit der Anwender und für ihre datentechnische Selbstbestimmung darstellt.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  ARJ 3.10.22

ARJ ist die freie und portable Variante des Archivers ARJ ist. ARJ war eine Zeitlang unter DOS wegen seiner guten Kompression beliebt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pybind11 2.6.0

pybind11 ist eine schlanke Bibliothek, die nur aus Header-Dateien besteht und C++-Typen für Python zugänglich macht und umgekehrt. Hauptsächlich dient sie dazu, Python-Bindungen für C++-Code zu erzeugen. Ihre Ziele und Syntax sind ähnlich wie die Bibliothek Boost.Python. Vor allem soll sie möglichst viele Typinformationen automatisch während der Compilierung auslesen, so dass die Programmierer weniger Code schreiben müssen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  GitLab 13.5.0

GitLab ist ein Werkzeug zur Zusammenarbeit und ein grafisches Frontend für Git. Es enthält Funktionen zum Verwalten eines Repositoriums, die Möglichkeit zu Code-Reviews, einen Bugtracker, Aktivitäten-Feeds und Wikis. GitLab stellt eine feinkörnige Zugriffskontrolle, Benutzerverwaltung, fünf Berechtigungsebenen und Beschränkungen der Zugriffe auf Codezweige bereit. Es kann LDAP oder Active Directory für die Authentifikation verwenden. Es wurde auf Basis von Ruby on Rails entwickelt und ist in einer freien sowie einer kommerziell unterstützten Unternehmensversion erhältlich.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Ant Media Server 2.2.0

Ant Media Server ist ein freier WebRTC-Medienserver. Er unterstützt die Aufnahme von Live-Streams und IP-Kameras. Optional verfügt er über sehr geringe Latenzen, adaptive Bitraten und einiges mehr.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Embedthis Appweb 7.2.3

Appweb ist ein eingebetteter HTTP-Webserver, der Wert auf Sicherheit legt. Er wird direkt in die Anwendungen und Geräte der Kunden integriert, womit er eine einfache Entwicklung und Einsatz von webbasierten Anwendungen und Geräten ermöglicht. Er ist schnell und kompakt und enthält Unterstützung für die dynamische Seitenerzeugung, serverseitiges eingebettetes JavaScript, CGI ohne Aufruf externer Programme, dynamisch ladbare Module, SSL, Digest-Authentifikation, virtuelle Hosts, Apache-ähnliche Konfiguration, Logs und Anwendungen mit mehreren Threads. Er besitzt ausführliche Dokumentation und Beispiele.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libESMTP 1.0.6+

LibESMTP ist eine Bibliothek zum Senden von Email mit SMTP an einen vorkonfigurierten Mail Transport Agent (MTA), z.B. Exim. Sie kann als Teil eines Mail User Agents (MUA) oder eines anderen Programms verwendet werden, das Mail senden soll, aber das Senden von Mail nicht als Hauptzweck hat. LibESMTP ist nicht dafür gedacht, als Teil eines Programms verwendet zu werden, das einen Mail Transport Agent implementiert.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  libev 4.33

Libev ist eine Event-Schleife mit hoher Leistung für C (mit optionalen und separaten Schnittstellen für C++ und Perl). Sie unterstützt Ein- und Ausgabe, Timer (relative und absolute wie bei Cron), Signale, Änderungen im Prozess-Zustand und andere Arten von Ereignissen. Sie besitzt sowohl ein schnelles natives API als auch eine Emulation von libevent zur Unterstützung von Programmen, die das Libevent-API verwenden. Die libev-Distribution besteht aus libevent, wobei die Kernteile der Ereignisbehandlung durch die eingebettete Ereignis-Schleife von libev ersezt wurden. Unterschiede zu libevent sind höhere Geschwindigkeit, einfacheres Design, mehr Features, weniger Speicherbedarf, Einbettbarkeit und Aufhebung von willkürlichen Begrenzungen. libev unterstützt epoll, kqueue, Event-Ports von Solaris, poll und select.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Jailer 10.2.1

Jailer ist ein Programm für modellbasierten Daten-Export, Durchstöbern von Schemata und Darstellung. Es exportiert konsistente Datensatzmengen mit intakten Referenzen von relationalen Datenbanken. Es entfernt veraltete Daten, ohne die Integrität zu verletzen. Es ist datenbankunabhängig (durch die Verwendung von JDBC), plattformunabhängig und generiert topologisch sortierte SQL-DML-Anweisungen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  FreeRTOS 10.4.1

FreeRTOS ist ein skalierbarer sehr kleiner Echtzeit-Kernel, der besonders für sehr kleine eingebettete Systemen entwickelt wurde, die auf Microcontrollern oder FPGAs laufen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating: