ssh authentifizierung ohne paswort

Gesperrt
Nachricht
Autor
DVJGR

ssh authentifizierung ohne paswort

#1 Beitrag von DVJGR » 03. Sep 2000 21:15

Hallo
Ich habe hier mehere Rechner in unserer WG stehen und möchte per SSH auf den einzelnen Rechnern arbeiten können. Aber das ich es leid bin jedes mal das Passwort einzugeben suche ich nach einer Möglichkeit die RSA oder DSA Authentifizierung zu aktivieren!
Ich konnte im weltweiten Netz nichts wirkliches brauchbares finden. Bzw. die Sachen haben mir nicht weitergeholfen. Hat jemand von euch eine kleine Anleitung parat oder eine URL? Wäre echt super!!!
Also, ich verwende OpenSSH 2.1.0.

Danke schon mal ...

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: ssh authentifizierung ohne paswort

#2 Beitrag von hjb » 03. Sep 2000 22:43

Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

DVJGR

Re: ssh authentifizierung ohne paswort

#3 Beitrag von DVJGR » 04. Sep 2000 20:58

Ich habe es auf mehreren Rechnern probiert! Aber leider bekomme ich keinen Connection hin. Ich habe es gemacht wie in der Anleitung steht (.shosts mit Eintrag mail.wg.home root gemacht, und Client-Key wird beim Connect ja automatisch übertragen). Ich habe auch die Conf-Datein so "eingestellt" wie in der Anleitung beschrieben! Leider ohne Erfolg. Dann habe ich selber damit herumgespielt. Das hat auch nix geholfen! Ich bekomme immer die Meldung: Permission denied.

Kann mir da jemand weiterhelfen??? Wäre echt cool!
Danke schon mal im voraus!

Michael Flaig

Re: ssh authentifizierung ohne paswort

#4 Beitrag von Michael Flaig » 04. Sep 2000 21:55

Können die Namen auch korrekt aufgelöst werden ?

DVJGR

Re: ssh authentifizierung ohne paswort

#5 Beitrag von DVJGR » 05. Sep 2000 7:53

Hallo,
also, ich habe es nun hinbekommen. Ich habe aber reine RSAAuthentifizierung gemacht, da das andere mit .shosts ziemlich anfällig ist (Stichwort Ip-Spoofing) (Ihr solltet euren Artikel vielleicht updaten!). Also, ich bin hingegangen und habe auf dem Client eine RSA-Schlüssel für den User erstellt und unter ~/.ssh/identity{.pub} ablegen lassen. Dann geht man hin und kopiert den identity.pub zum Server in die Datei ~/.ssh/authorized_keys und dann aktiviert man in den jeweiligen conf-Dateien (client /etc/ssh/ssh_config und server /etc/ssh/sshd_config) RSAAuthentifizierung und schon geht es. Nachdem ich dann auch mal wirklich das gemacht hatte was genau in der man-page steht ging es dann. Ja, ich weiß, ziemlicher Anfängerfehler! Aber schon zu spät und jetzt geht es ja.

Die Pfade zu den Dateien ist von openssh 2.1.0 und Redhat. Kann sein das dies bei anderen Distributionen etwas anderst ist.

Solong - danke allen trotzdem! Und ich hoffe dies wird doch in euren Artikel aufgenommen, oder?????? <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

Gesperrt