Seite 1 von 1

Routenplanung unter Red Hat

Verfasst: 30. Sep 2007 21:55
von Florian 3776
Hallo @alle

Ich hätte mal folgende Frage.
Ich bin vor einer Woche mal auf die Idee gekommen einem alten Rechner neu zu beleben und habe ihm erst zum Test verschiedene Distributionen, jetzt aber ein Red Hat aus dem Usenet verpasst. (Als bis dahin absoluter Linux Neuling)
Beim rum experimentieren sind einige Fragen aufgetreten.
Jetzt aber meine Wichtigste: Kann man zusätzliche Software immer nur als Paket installieren, oder gibt es auch einzelne Programme und wie installiert man sie?
Ich suche nämlich ein Routen Planungs Programm. Und zwar nicht für Fahrräder oder Flugzeuge, sondern schlicht und einfach fürs AUTO bzw LKW.
Für Win gibt es da ja bekanntlich mehrere, billige, bessere und die richtig Teuren.
Eines der letzterern benutze ich auf Arbeit (Spedition) und bin dort auch Administrator im Windows Netzwerk.
Wenn ich für Linux ne gleichwertige Lösung finden würde und mir noch ein paar Jahre Erfahrung angearbeitet hätte, würde ich irgendwann alle Firmenrechner umstellen wollen. Das geht jedoch nur mit einem Routenplanungsprogramm höchster Qualität.

Gibt es da irgendwo eins?

MfG

map und route

Verfasst: 01. Okt 2007 12:36
von sumsi
Moin,

"Das Telefonbuch Map & Route" von Deutsche Telekom Medien GmbH und TVG Telefon- und verzeichnisverlag GmbH & Co. KG hat für alle gängigen Betriebssysteme (SuSE, RetHat, Debian, MacOS) und Windows sowas im Sortiment ;-)

Grüsse
sumsi

Routenplanung unter Red Hat

Verfasst: 01. Okt 2007 15:30
von Florian 3776
Danke @sumsi, ich hab auch gleich mal geschaut. Konnte aber nur eine Version von 2006 und nur Deutschland finden. Gibt es vielleicht auch noch eine Europaversion?
Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob das hochwertig genug ist, denn es kostet ja nur € 24,95.
Das was ich auf Arbeit einsetze kostest aber ca € 9000,00. Nicht das meine armen Fahrer nachher ständig vor irgendwelchen Brücken oder Tunnels stehen und umdrehen müssen, weil sie nicht drüber/durch passen.
Es müßte also schon ein ziemlich gutes Programm sein.
Sagen wir mal so wie Map & Guide :wink:

MfG

9000

Verfasst: 01. Okt 2007 16:52
von sumsi
Ups, 9000 € ...
Das Das Telefonbuch Map & Route ist eher für den Privatgebrauch. Suche ich eine Telfonnr. bekomme ich gleich angezeigt, wo der Teilnehmer wohnt.

Aber Durchfahrts-Beschreibungen, glaube ich nicht ...

Zur Zeit des Internets habe ich auch kein neueres Programm mehr zugelegt.

Für 9000.- EUR, kann amn da nicht jedes Fahrzeug mit einem geeignenten Routenplaner ausstatten?

Oder gibt es keinen Routenplaner-Internetdienst, der sowas drauf hat?

Grüße
sumsi

Verfasst: 01. Okt 2007 19:02
von Florian 3776
Ich kenn bis jetzt noch keins. Und unsere LKW haben ja auch teilweise Navi bzw Laptop an Board, aber ich brauch sowas fürs Büro. Für die Disposition der ganzen Flotte.
Da biste mit so einem Heimanwender Programm nicht ganz so gut beraten.
Im Prinzip kann das zwar fast das selbe und sieht auch genauso aus, aber es sind die Kleinigkeiten, die Details, die es dann so sch... teuer machen.
Ich hatte auch nochmal im Netz bissl rumgesucht und da hatte einer 2005 schon mal das gleiche Problem. Und viele gute Ratschläge gabs da nicht. Bis er dann zuguterletzt geschrieben hat, ich experimentiere jetzt selber mal ein bisschen rum, mit Map & Guide und noch irgend welcher anderen Software und er meldet sich dann und sagt Bescheid, wie er es hin bekommen hat ...
Das war leider der letzte Eintrag in diesem Beitrag ... :(