Seite 1 von 1

Monitor kalibrieren

Verfasst: 18. Nov 2012 9:26
von knipsius
Gute Beschreibung der Kalibrierung des Monitors:
http://www.tenschert.net/wordpress/foto/tag/dispwin/

Anmerkung:
Als Hardware geht z.B. Spyder 3 Express

Monitorkalibrierung angewendet

Verfasst: 23. Nov 2012 10:37
von knipsius
Der obig beschriebene Vorgang des Monitorkalibrierens wurde nachvollzogen und es werden die wesentlichen Schritte in Kurzfassung dargestellt:

System: LinuxMint 13.
Kalibierungssoftware: Argyll CMS
Hardware: Spyder3 Express

1. Kalibrieren

Code: Alles auswählen

sudo dispcal -v -d1 -y l -q h -P 0.9,0.4,1.3 -o DisplayA
-> es entstehen DisplayA.cal und DisplayA.icc

2. Patchdatei erzeugen

Code: Alles auswählen

sudo targen -v -d3 -f836 DisplayA
-> es ensteht die Patch-Datei DisplayA.til

3. Patch anwenden

Code: Alles auswählen

sudo dispread -v -y l -P 0.9,0.4,1.3 -k DisplayA.cal DisplayA
-> mit DisplayA wird die DisplayA.icc-Datei gezogen
-> es entsteht Datei DisplayA.ti3

Code: Alles auswählen

sudo colprof -v "Monitorbezeichnung für Beschreibung in icc-Datei" -qh -as DisplayA
-> Die Datei DisplayA.icc wird mit der gleichnamigen gepatchten Datei überschrieben.
-> Die icc-Dateien werden üblicherweise in /usr/share/color/icc gespeichert, also hineinkopieren oder den ganzen Vorgang gleich in diesem Verzeichnis ausführen.

4. Profil aktivieren

Code: Alles auswählen

dispwin /usr/share/color/icc/DisplayA.icc
Anmerkung
- Unter Ubuntu 10.04 kommt es zu Problemen mit der Hardware wenn das Paket mtp-probe installiert ist. Es kann problemlos für die Zeit dieses Vorgangs deinstalliert werde.
- Die verwendeten Optionen werden beschrieben gibt man den jeweiligen Befehl mit --help ein.
- In de Programmen Gimp, Geegie(Gqview) und showFoto/digiKam kann die icc-Datei angegeben werden.
- Vermutung: Programme wo keine icc-Datei eingtragen werden kann (z.B. Gwenview), müssten dann wohl mit dispwin über per Shell/Script gestartet werden.

Have a lot of fun & allzeit schöne Fotos