Seite 1 von 1

vdr Hardwareanforderungen

Verfasst: 02. Mär 2007 16:11
von Timo-1
Hallo

welche Mindestanforderungen an die Hardware gibt es beim Aufbau eines Linux-vdr (DVB-S) mit Timeshiftfunktion?

Welcher Prozessor, wieviel Speicher, wieviel Festplattenplatz pro Stunde Aufnahme?

In welchem Format liegt das aufgenommene Material dann auf Festplatte vor? Kann ich das einfach auf DVD brennen und mit jedem StandaloneDVD-Player abspielen?

Welche DVB-S Karte (die heute noch verkauft wird) ist am problemlosesten?

Als Software soll LinVDR oder Myth-TV zum Einsatz kommen. Wobei mir noch nicht klar ist, was sinnvoller ist.

viele Grüsse
Timo

Verfasst: 02. Mär 2007 17:02
von Hans K.
Hallo

eine notwendige Full Featured DVB-Karte kostet über 200EUR. Dazu kommt eventuell noch 50-100 EUR für einen alten PC mit Festplatte. Das lohnt sich also nur, wenn man das Ganze nur aus Spass am Basteln machen will. Für das Geld bekommt man auch einen fertigen Festplattenrecorder mit DVD-Brenner!
Sicher ist die selbstgebaute vdr-Lösung interessanter, aber teurer und mehr Gefrickel.