Seite 1 von 1

USB Sticks/Festplatten und udev

Verfasst: 27. Dez 2007 10:33
von petameta
Mein System läuft jetzt vollständig mit SATA-Festplatten, die als /dev/sda und /dev/sdb eingebunden sind. Weitere USB-Massenspeicher werden als /dev/sdc usw. eingebunden. Letzteres möchte ich ändern, um nicht ausversehen Daten eine SATA-Fesplatte zu zerstören, nur weil ich mal den Laufwerksbuchstaben verwechselt habe.

Das ganze müßte ja per udev-Regel funktionieren, allerdings blicke ich da nicht ganz durch. Im Netz habe ich nur Anleitungen gefunden, die beschreiben, wie man ein ganz bestimmtes Gerät umbenennt. Ich möchte aber alle USB-Massenspeicher umbenennen. Wie sieht die entsprechende udev-Regel aus ?

Distribution: Kanotix mit Updates, udev 0.114-2.

Verfasst: 28. Dez 2007 22:42
von komsomolze
Indem Du verhinderst, daß udev aus den usb-Regeln auf die blockdevice-Regeln springt? bzw. in dem Falle eigene Regeln aufruft?

Mit udevinfo|udevtest (?) kannst Du den Ablauf simulieren und damit den Einstiegspunkt herausfinden.