Seite 1 von 1

MPlayer auf SUSE Linux 10.1 (Gnome)

Verfasst: 03. Aug 2006 18:12
von Tina
Also ich bin ein absoluter Neuling und habe ein Problem mit der Installierung des MPlayer. Könnte mir Irgentwer sagen woher ich die Installertionsdatei bekomme und mir erklären wie ich den MPlayer instaliere und mit codexen versehe.

schonmal danke im vorraus

Verfasst: 03. Aug 2006 18:47
von komsomolze

Verfasst: 03. Aug 2006 20:54
von Tina
Ok ich hab mir jetzt die Codexe und die Installationsdatei runtergeladen, aber wenn ich die Installertionsdatei von MPlayer öffne kommt ne Fehlermeldung, worin steht, das ich die Codexe installieren muss . Wäre ja auch nicht so schlimm, aber wenn ich die Codexe installieren will kommt die Fehlermeldung "Fehler bei Transaktion: Package transaction failed: " und das finde ich eher weniger lustig. Kannst du mir mal sagen was ich da wieder verbrochen habe?

mfg

Verfasst: 03. Aug 2006 21:33
von EquilibriuM
hallo

Wie "installierst" du denn?
Wie ist dein Vorgehen? Schritt fuer Schritt bitte, damit wir die Fehlerquelle lokalisieren koennen...

eq

Verfasst: 04. Aug 2006 1:22
von G. W.
EquilibriuM hat geschrieben:Wie "installierst" du denn?
Sie lädt das RPM runter und klickt es im Nautilus an, was schon mal ein eher schwieriger Ansatz ist.

So geht es besser:

YaST -> Software -> Installationsquelle wechseln -> Hinzufügen -> URL angeben

http://packman.iu-bremen.de/suse/10.1

Warnmeldung wegen Signaturen und ZenWorks wegklicken (Es wäre nett, wenn die PackMänner ihr Repo mal signieren könnten, bis dahin muss man das Fenster halt wegklicken).

Danach:

YaST -> Software -> Software installieren oder löschen -> Suchen -> MPlayer

Paket ankreuzen, "Übernehmen" wählen.

codecs

Verfasst: 04. Aug 2006 13:58
von sumsi
Hallo Tina,

Du musst die Codecs entpacken und diese müssen dann unter /usrlib/win32 stehen.

Am einfachsten geht das, Du startets eine konsole, meldest Dich als root an und rufst dem MidnightCmmander -> # mc auf.
Auf der einen Seite de mc gehst Du auf den codec (essential-datum.bz2) und enterst diese datei.Die andere Seite des mc liegt im Pfad /usr/lib, dorthin kopiertst Du dann die entpackte Datei und benenne sie in win32 um.

LG sumsi

Verfasst: 04. Aug 2006 14:10
von Tina
Vielen vielen dank. Euch allen. Funktioniert alles hervorragend.