Seite 1 von 1

Internetzugang mit Debian-Linux

Verfasst: 16. Mai 2003 15:15
von uwe444
Hallo Spezialisten,

ich benutze Windows2k und Debian_Woody parallel auf meinem Notebook mit Fritz-PCMCIA-Karte.
Karte ist erkannt, isdnconfig erfolgt und ich kann mich bei t-online anwählen. Nur wird der Zugang direkt wieder beendet über ein "remote hangup" und die Verbindung getrennt.

Wer kann mir helfen? Wo steckt der Fehler? Laut Anleitung auf der Debian-Website hätte es eigentlich klappen müssen...

Danke im voraus

Uwe