Seite 1 von 1

Samba und Win-Domäne - Frage zu Benutzeraccounts

Verfasst: 22. Dez 2007 2:10
von magus
Guten Tag,

ich wollte einen Linux-Server mittels winbind in eine Win-Domäne einbinden.
Dazu muss ich ja einen UID-Bereich vergeben, in dem die Domänenbenutzer zugeordnet werden. (so wie ich verstanden haben wird jedem Win-Benutzer eine Linux-UID zugewiesen)

Werden jetzt alle Benutzer der Win-Domäne angelegt? Kann ich auch bestimmte Benutzer angeben die den Server überhaupt nutzen können.
So das ich z.B. sage, das er nur Domänenbenutzer einen bestimmten Gruppe hinzufügen soll??

Das Problem ist, die Domäne hat an die 19.000 Benutzer


Mit freundlichen Grüssen
Magus