Seite 1 von 1

lm_sensor: Problem sysfs

Verfasst: 25. Feb 2007 13:40
von sumsi
Hallo zusammen,

ich versuche lm_sensor zum Leben zur erwecken. Leider erfolglos :(

Installierte Pakete:

Code: Alles auswählen

lm_sensors-2.10.0
liblm_sensors3-2.10.0-5
Erkannt wurde mit sensor-detect folgendes:

Code: Alles auswählen

.....
.....
Next adapter: SMBus Via Pro adapter at 1400
Do you want to scan it? (YES/no/selectively):
Client found at address 0x50
Probing for `SPD EEPROM'... Success!
    (confidence 8, driver `eeprom')
Probing for `DDC monitor'... Failed!
Probing for `Maxim MAX6900'... Failed!
Client found at address 0x51
Probing for `SPD EEPROM'... Success!
    (confidence 8, driver `eeprom')
Client found at address 0x69

Driver `eeprom' (should be inserted):
  Detects correctly:
  * Bus `SMBus Via Pro adapter at 1400'
    Busdriver `i2c-viapro', I2C address 0x50
    Chip `SPD EEPROM' (confidence: Cool
  * Bus `SMBus Via Pro adapter at 1400'
    Busdriver `i2c-
etc/sysconfig/lm_sensors

Code: Alles auswählen

MODULE_0=i2c-viapro
MODULE_1=eeprom
mit dem der Source beiligenden Script mkdev.sh habe ich dei /dev/i2c-n angelegt.

Rufe ich nun
# sensors
auf, so bekomme ich:

Unable to find i2c bus information;
For 2.6 kernels, make sure you have mounted sysfs and libsensors
was compiled with sysfs support!
For older kernels, make sure you have done 'modprobe i2c-proc'!

Hat jemand eine nützlichen Tip?

bye sumsi

Verfasst: 25. Feb 2007 14:54
von Janka
Benutzt du einen Kernel 2.6? uname -a
Ist /sys gemountet? mount

mkdev.sh kannst du dir je nach Distribution (welche) vermutlich auch schenken.

Janka

lm_sensors

Verfasst: 25. Feb 2007 19:17
von sumsi
Ich nutze Mandriva2007 mit

Code: Alles auswählen

uname -a
Linux pluto 2.6.17-5mdv #1 SMP Wed Sep 13 14:32:31 EDT 2006 i686 mobile AMD Athlon(tm) XP 2000+ GNU/Linux
Nach der Installtio gabs keine i2c-Device, vielleicht auch weil der Runlevel-Start nicht erfolgreich war.
In der Online-Literur wird das Device überall mit mknode, mkdev.sh oder MAKEDEV angelegt. (letzteres Script habe ich schon lange nicht mehr gesehen)

bye sumsi

Verfasst: 25. Feb 2007 20:07
von Janka
Bei SuSE macht das schon länger das Setup bzw. udev. Naja, ist halt anders.

Und, ist /sys gemountet? Wenn nein:

# mount -t sysfs sysfs /sys

Janka

sys

Verfasst: 26. Feb 2007 11:34
von sumsi
Ich hatte zwar die sys noch manuell in die /etc/fstab eingetragen, so dass

Code: Alles auswählen

 sysfs on /sys type sysfs (rw)
dabei herauskommt, das hatte aber nix gebracht.

Vor dem war und ist aber irgendwas mit sys gemontet:

Code: Alles auswählen

none on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw)
weiss aber nicht, ob es damit zusammenhängt.

Grüsse sumsi