Seite 1 von 1

Externe Festplatte überspielen

Verfasst: 03. Mai 2014 12:14
von Gurkhart
Mahlzeit, Ich habe mich für Suse Linux entschieden,habe jedoch jetzt Schwierigkeiten, Bilder und Videos auf linux überzuholen. Außerdem kann ich WDR nicht mehr online hören.Gibt es dafür Konverter?
Im Voraus vielen dank für Euer Interesse

Verfasst: 03. Mai 2014 14:55
von softeus
bist du verwirrt? was hat dein topic mit der frage zu tun?
was willst du denn jetzt eigentlich? verstehe nur bahnhof!

hähh

Verfasst: 03. Mai 2014 22:26
von blubbermal
Wollte es nicht so krass ausdrücken:
Was heißt "Bilder und Videos auf linux überzuholen" ?

Welches Dateisystem kannst du nicht leses oder welches Gerät lässt sich nicht einbinden?

Re: hähh

Verfasst: 04. Mai 2014 6:15
von Gurkhart
blubbermal hat geschrieben:Wollte es nicht so krass ausdrücken:
Was heißt "Bilder und Videos auf linux überzuholen" ?

Welches Dateisystem kannst du nicht leses oder welches Gerät lässt sich nicht einbinden?
Ich hatte vorher Windows 7, habe den WDR Radiorecorder gehabt und meine externe Festplatte, auf der ich Musik und Filme habe. Habe mal versucht, die sachen mit Linuxanwendungen zu öffnen, ist mir aber bis jetzt noch nicht gelungen. Hast recht, Linux verwirrt mich schon etwas, zumal ich mich erstmal an Linus-Dateinamen gewöhnen muß :shock:

Verfasst: 04. Mai 2014 9:56
von sojasau
Hast Du die Codecs bereits installiert?
Oder in welchem Format liegen die Dateien vor?

festplatte

Verfasst: 05. Mai 2014 12:29
von blubbermal
Steckst Du eine externe Festplatte an, dann gibts - je nach dem was Du verwendest (KDE, Gnome, ...) - ein Symbol in irgendeiner Form, mit dem die Festplatte öffnen kann.

Klickste dann auf eine datei mit der rechten Maustaste, so werden Anwendungen zum öffnen angezeigt.
Für Video ist mein Favorit SMplayer. Musst also smplayer, mplayer und irgendwas mit codec.
Für MP3 ist bei mir qmmp voreingestellt.

Re: festplatte

Verfasst: 05. Mai 2014 20:09
von Gurkhart
blubbermal hat geschrieben:Steckst Du eine externe Festplatte an, dann gibts - je nach dem was Du verwendest (KDE, Gnome, ...) - ein Symbol in irgendeiner Form, mit dem die Festplatte öffnen kann.

Klickste dann auf eine datei mit der rechten Maustaste, so werden Anwendungen zum öffnen angezeigt.
Für Video ist mein Favorit SMplayer. Musst also smplayer, mplayer und irgendwas mit codec.
Für MP3 ist bei mir qmmp voreingestellt.
Besten Dank für Eure Hilfe, klappt super.