Was haltet ihr von der Piratenpartei ?

Antworten
Nachricht
Autor
Freedom4ever

Was haltet ihr von der Piratenpartei ?

#1 Beitrag von Freedom4ever » 24. Jun 2009 22:21

Was haltet ihr eigentlich von der Piratenpartei ? würden die sich mehr für die Förderung von OpenSource einsetzen als die etablierten Flachpfeifen ?

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 25. Jun 2009 10:19

Öhm? Förderung von Open Source?

Du kannst schon froh sein, wenn die Herrschaften den Einschalter an ihrem Rechner finden: http://blog.handelsblatt.de/indiskretio ... hp?id=1377
Aber die SPD ist ja auch internetfähig! Münte twittert! http://twitter.com/muentefering/status/2309988645 Oh, da muss er wohl sein Handy wohl irgendwo liegen gelassen haben. Kluge Entscheidung.

Nicht denken, dass die Linke besser wäre:http://netzpolitik.org/2007/linkspartei ... wikipedia/
Lustig daran: Es wäre in Wikipedia überhaupt kein Problem gewesen, tatsächliche Rechtsbrüche zu entfernen. Schließlich kann jeder die Wikipedia editieren. Offensichtliche Rechtsbrüche und Nazispam werden dort auch innerhalb von Minuten entfernt. Blinder Aktionismus und Dillentantismus sind bei "Die Linke" genauso verbreitet wie anderswo.

Über die Grünen und ihre gemeinschaftliche Enthaltung zur jüngsten Zensur-Gesetzgebung brauchen wir glaube ich nur einen weiteren Kommentar: Die Grünen sind in der realen Politik angekommen. Herzlichen Glückwunsch!

Bleiben noch CDU/CSU und FDP. Dort sind die letzten Funken Verstand schon mit der Kohl-Regierung über Bord geworfen worden. Diese Köpfe könnten sehr gut als Osterdeko taugen.

----
Soviel zu "etablierten Flachpfeifen"

Glaubst du ehrlich, dass diese Leute überhaupt den Unterschied zwischen Open Source und Closed Source kennen? 10 Jahre ist folgende Erkenntis jetzt schon her:
http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=19990204
http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=19990205
http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=19990206
Zwei Jahre später war es auch nicht besser.
http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20010610


Genug der Sermon. Die Piratenpartei ist vermutlich die *einzige* Partei, in der genug technikaffine Leute drinsitzen, um sich über Open Source-Förderung überhaupt Gedanken machen zu können. Bei den anderen scheitert es schon allein daran, dass sie gar nicht wissen, worum es überhaupt geht.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#3 Beitrag von Janka » 04. Jul 2009 21:05

Troll dich.
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

propirat

sollen sie es probieren

#4 Beitrag von propirat » 24. Sep 2009 14:38

die piraten sollen es auf jeden fall probieren etwas verändern zu können!

meine meinung: die meisten menschen die etwas sagen zum thema politik und der piratenpartei, sagen dass die spd oder cdu sowieso vorn ist.... dass die piraten es sowieso nicht schaffen würden.... dass es sowieso nichts bringen würde wenn sie es schaffen... aber diese einstellung ist doch mist!
und noch schlechter ist zu sagen dass wenn sich SOWIESO nichts ändert man es einfach so lassen sollte wie es ist. die menschen, die daran noch glauben dass sich doch noch etwas ändern könnte werden dann aber auch noch von denen die an nix glauben auch noch teilweise schlecht gemacht und dazu angestiftet bzw. dazu verleitet ebenfalls nichts zu machen.

ICH WÄHLE:

PIRATENPARTEI [x]

weil ich an etwas glaube!

Antworten