Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Stormbringer
Beiträge: 1570
Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#16 Beitrag von Stormbringer » 16. Jul 2003 9:46

Tja,
mal angenommen, in einem MP3 Verzeichnis würden Dateien mit den Bezeichnungen:
Liste_MP3_15072003.lst
Liste_MP3_14072003.lst
Liste_MP3_13072003.lst
etc.
liegen.
Da diese dann aber in ein eindeutiges Überverzeichnis, oder vielleicht auch in eine DB, geschrieben würde, bräucht man ja den Bereich Liste_MP3_ und den Suffix .lst nicht, sondern könnte ihn weglassen.
Wie würde so etwas dann ausschauen?

Gruß
Zuletzt geändert von Stormbringer am 16. Jul 2003 9:46, insgesamt 2-mal geändert.
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Michael

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#18 Beitrag von Michael » 16. Jul 2003 10:15

basename tut es nicht, da es ne extension und den pfad abschneidet.

Also, für Liste_MP3_13072003.lst

for i in `ls /tmp/test/*` ; do mv $i /tmp/test/`echo $i | cut -b 11-18` ; done

sollte 13072003 ergeben, wenn ich mich bei den Stellen nicht verzählt hab :O)

Hab mal die SCO-kompatiblen Backticks genommen. BTW - SCO :O(

Cheers

Michael

Benutzeravatar
Stormbringer
Beiträge: 1570
Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#19 Beitrag von Stormbringer » 16. Jul 2003 10:30

man basename hatte ich mir auch schon angesehen ... Danke!! <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
Da die man cut aber immer von Spalten & Zeilen redet, bin ich von Dateiinhalten ausgegangen, und nicht auch von Dateinamen.

Werde es mal testen.

Danke!
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)

Jochen

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#20 Beitrag von Jochen » 16. Jul 2003 10:56

@Michael: Warum moppelst Du die Argumentliste für die for-Schleife immer doppelt? <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
<pre>for i in /tmp/test/* ; do ... ; done</pre>funktioniert genauso und benötigt ein "ls" und eine Kommandosubstitution weniger.

Jochen

Benutzeravatar
Stormbringer
Beiträge: 1570
Registriert: 11. Jan 2001 11:01
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#21 Beitrag von Stormbringer » 17. Jul 2003 10:42

Scheint zu funzen ....

Gruß

BTW: selbst wenn ich persönlich nicht gerade ein SCO Fan bin, so ist SCO OpenServer eins der stabilsten Unixe auf x86 Basis.
Zuletzt geändert von Stormbringer am 17. Jul 2003 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)

Michael

Re: Best. Bezeichnung aus Header auslesen, und Datei danach benennen

#22 Beitrag von Michael » 17. Jul 2003 21:13

>@Michael: Warum moppelst Du die Argumentliste für die for-Schleife immer doppelt?

>for i in /tmp/test/* ; do ... ; done
>funktioniert genauso und benötigt ein "ls" und eine Kommandosubstitution weniger.Jochen

Recht hat er. Asche auf mein Haupt.

google: Useless use of cat

Cheers

Michael


Antworten