telnet

Antworten
Nachricht
Autor
Karsten

telnet

#1 Beitrag von Karsten » 18. Feb 2001 20:06

danke für die nette hilfe in diesem di. ich hab die geschichte mit telnet hinbekommen. kann ich noch einen tip zu folgenden thema bekommen?

jetzt möchte ich auf den server von nur einem rechner (client) auch mit root-rechten zugreifen. was muss ich wo ändern. er gibt mir immer ein login incorrect. unter suse 7.0 ist es die rc.config. bei vektor-linux (slackware) -> 0 ahnung.

danke

cerberusger
Beiträge: 348
Registriert: 28. Dez 2000 13:30
Wohnort: Muenchen

Re: telnet

#2 Beitrag von cerberusger » 18. Feb 2001 21:55

grrr, schon wieder ein neuer thread ...

also 1. (hilfe zu deiner frage):

kommentier in /etc/pam.d/rlogin die zeile

auth required /lib/security/pam_securetty.so

aus, so dass sie

#auth required /lib/security/pam_securetty.so

lautet. ( weiss net genau, ob die pfade bei der suse genau so sind, diese sind von ner redhat. ) ich glaube aber bei suse gibbet auch eine einstellung "root login remote" in der komischen /etc/rc.d/rc.config die man mit yast ( *wuerg* ) auf 'yes' setzen muss. dann sollte es auch klappen.


2. hilfe zur benutzung eines forums:

man macht net immer gleich einen neuen thread auf, nur um wahrgenommen zu werden. der alte ( zu dem diese frage thematisch wunderbar passt ) rueckt wieder nach oben, wenn eine neue antwort drinsteht. ( den alten hast auch schon zweimal aufgemacht )

das ganze hat einen einfachen sin: wahrung der UEBERSICHTLICHKEIT in einem forum. keiner liest drei threads zu einem thema, aber einen verfolgen tun die meisten.


nichts fuer ungut, aber das musste mal raus. halt dich bitte in zukunft daran.
Zuletzt geändert von cerberusger am 18. Feb 2001 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

Karsten

Re: telnet

#3 Beitrag von Karsten » 19. Feb 2001 8:06

danke für deine hilfe. leiderist es in vielen foren so, dass eine beantwortete frage meist nicht mehr beachtet wird. deshalb.
werd es aber mal so versuchen.

Antworten