DSL Einwahl

Antworten
Nachricht
Autor
Michael

DSL Einwahl

#1 Beitrag von Michael » 23. Mai 2002 18:18

Hallo

ich habe Suse 8.0 und eine DSL-Flatrate. Nun will ich dass sich mein Rechner beim Start immer automatisch einwählt, und die Verbindung nicht nach einer gewissen Inaktivität wieder beendet wird . Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke Michael

kamome

Re: DSL Einwahl

#2 Beitrag von kamome » 24. Mai 2002 0:43

Hey Yo Hoh, Michael!

weiss nicht, ob das bei suse so laeuft (machen ja einiges anders was solche dinge angeht), aber ich (debian) habe eine "/etc/ppp/ppp_on_boot.dsl":

onquote

#!/bin/sh
#

# The location of the ppp daemon itself (shouldn't need to be changed)
PPPD=/usr/sbin/pppd

# The Ethernet interface the DSL modem is connected to. If you change this,
# you also need to edit the file /etc/ppp/peers/dsl-provider.
INTERFACE=eth0

# Bring the interface up
/sbin/ifconfig $INTERFACE up

$PPPD call dsl-provider

offquote

- Deinen einstellungen entsprechend aendern - koennte gehen (bei mir klappt dsl uebrigens nicht (siehe auch thread "t-dsl (roaring penguin)"), liegt aber glaube ich an anderen dingen, die ich falsch konfiguriert habe - ppp klappt beim booten).
sonst in "suse-config-datei" (wie heisst sie nochmal?) nach aehnlichem wie "ppp_on_boot.dsl" gucken.

hoffe es klappt bei Dir

cu
kamome

Michael

Re: DSL Einwahl

#3 Beitrag von Michael » 24. Mai 2002 14:57

Leider funktioniert das bei Suse nicht da es da für TDSL ne spezielle Installation gibt.


Gibt es bei Linux eigentlich sowas wie ne "autoexec.bat" die bei jedem Start ausgeführt wird, falls ja wie heißt diese File --> Dort könnte man praktisch nen Internet Autostart reischreiben

garnix

Re: DSL Einwahl

#4 Beitrag von garnix » 24. Mai 2002 22:57

hallo
probier mal folgendes...
es gibt bei suse8 ein konsolenprg. - cinternet -
trage in deine boot.local
/usr/sbin/cinternet --start
ein

gewitter
Beiträge: 1354
Registriert: 09. Apr 2001 9:03

Re: DSL Einwahl

#5 Beitrag von gewitter » 25. Mai 2002 1:51

wenn /etc/init.d/boot.local aufgerufen wird, ist noch kein netzwerk gestartet daher sollten solche aktionen als startscripte in den runleveln 3/4/5 ausgeführt werden, wenn das netzwerk auch oben ist.

Pm

Re: DSL Einwahl

#6 Beitrag von Pm » 25. Mai 2002 9:31

Vielleicht hilft Dir folgender Artikel weiter: http://www.linux-nuke.net/article.php?sid=1 Bezieht sich zwar auf 7.1, aber da duerfte sich nicht zuviel geaendert haben.

P

chriatian

Re: DSL Einwahl

#7 Beitrag von chriatian » 26. Mai 2002 14:54

hallo
das problem hatte ich auch.
schau dir in deiner logdatei an auf welche datei dein configtoll zugreift.(pppoed.config oder so)
öffne sie mit einem editor
jetzt gib bei dial on demand yes ein.
und lasse die dns leer.

dann gehts.
vielspass
chris

Antworten