NFS mit Passwortabfrage

Antworten
Nachricht
Autor
Eder

NFS mit Passwortabfrage

#1 Beitrag von Eder » 29. Okt 2002 10:15

Gibt es eine Möglichkeit, um beim Mounten einer NFS-Freigabe ein Passwort und Username zu verlangen?

Gibt es sicherere Alternativen als NFS?

Da ich in einem Subnetz mit anderen Studenten bin, könnte jeder mein Dateisystem mounten, wenn ich nicht online bin.

Kann man die Eingabe von PAsswort und Username auch in fstab einfügen damit keine Eingabe beim neustart nötig ist?

Fabian

Re: NFS mit Passwortabfrage

#2 Beitrag von Fabian » 29. Okt 2002 23:44

AFAIK geht das nicht ...

<Theorie, ich weiss nicht ob das geht;>

Aber eine Möglichkeit wäre, sofern du nur Linux-Rechner bedienen möchtest, dem NFS-Daemon zu sagen, dass er nur Anfragen von 127.0.0.1 annehmen soll...

Du sagtst das macht keinen Sinn ?

Doch! Mit Portforwarding per SSH ...

Wie bei Pro-Linux ja auch stand kann ssh beliebige Ports forwarden, d.h. du forwardest von deinem lokalen Rechner auf den Remote-Rechner per ssh-Authentifikation und dann kann der Remote-Rechner per NFS das ganze mounten <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">)

</Theorie>

Ansonsten geht bei NFS die Beschränkung über die IP-Addr der Hosts ...

Leider ist hier aber IP-Spoofing möglich ...

Sagen wir du gibst deinem Kumpel zugriff, böse_A macht Stromausfall bei Kumpel, holt sich dessen IP und zieht die daten <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/TooHappy.gif" border="0" align="middle">

Secure Lösungen sind AFS/(CORBA?) ...

cu

Fabian

PS: Und dann gab es da ja noch das neue Distributed-File-System ...
PPS: Wäre SFTP nicht ne Alternative, für dich. FTP klappt in jedem Fall per SSH-Tunnel ...
Achso was auch geht, ist, dass man zwei Netzt über ppp-Daemon über SSH verbindet ...
Das ist cool und so kann man dann private secure Subnetze bilden <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
Oder was hälst du von IPSec ?

Nessie

Re: NFS mit Passwortabfrage

#3 Beitrag von Nessie » 30. Okt 2002 8:31

> Gibt es eine Möglichkeit, um beim Mounten einer NFS-Freigabe ein Passwort und Username zu verlangen?

evtl. sudo

> Gibt es sicherere Alternativen als NFS?

http://www.openafs.org

Antworten