Halt-Befehl für User freigeben?

Antworten
Nachricht
Autor
Andreas Steinert

Halt-Befehl für User freigeben?

#1 Beitrag von Andreas Steinert » 02. Apr 2001 21:08

Hallo Leute

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich würde Gerne auf meinem System (Debian) "halt" so einrichten, dass auch User die Maschine stoppen können. Im Moment kann nur "root" das System herunterfahren. Ich wuerde aber gerne gerade dem Benutzer auf dem System die Moeglichkeit geben wollen, dass er den Rechner herunterfahren darf (Dieser Rechner ist eine Workstation und _kein_ Server).

Wo muss ich etwas unter Debian ändern, damit auch User den Rechner herunterfahren dürfen?

Danke im Vorraus.

Sebastian Ude

Re: Halt-Befehl für User freigeben?

#2 Beitrag von Sebastian Ude » 02. Apr 2001 21:15

Ich würde das mit sudo machen.
Du gestattest dann dem / den User(n) in der /etc/sudoers eben, *nur* halt mit root-Rechten ausführen zu dürfen.

Für näheres siehe "man sudoers".

das
Beiträge: 78
Registriert: 22. Jan 2001 1:37
Wohnort: 42369 Wuppertal

Re: Halt-Befehl für User freigeben?

#3 Beitrag von das » 02. Apr 2001 22:21

Die einfachste Möglichkeit ist wahrscheinlich halt suid-root zu machen ("chmod 4755 /sbin/halt"), und dann noch Links zu erstellen, damit es auch für normale User im PATH liegen (z.B "ln -s /sbin/halt /bin/halt").

Zugegeben, das ist keine besonders sichere Lösung, und danach kann wirklich _jeder_ den Rechner runterfahren, aber für einen einfachen Desktop-Rechner reicht's IMHO allemal.

Andreas Steinert

Re: Halt-Befehl für User freigeben?

#4 Beitrag von Andreas Steinert » 03. Apr 2001 21:22

Danke fuer die Antworten. Ich habe es mit sudo realisiert, da ich diese Methode noch nicht kennte und auch ausprobieren wollte. Hat wunderbar geklappt. Danke noch einmal fuer eure schnelle Hilfe.

Antworten