Wo ist mein CD-Brenner?

Antworten
Nachricht
Autor
Utg

Wo ist mein CD-Brenner?

#1 Beitrag von Utg » 04. Jul 2002 17:12

Hallo!

Ich habe gerade einen CD-Brenner eingebaut und auch die SCSI-Emulation eingestellt. Brennen kann ich damit auch (z. B. mit X-CD-Roast). Soweit schön und gut.
Jetzt hätte ich gerne aber auch sonst Zugriff auf das Gerät, d. h. ein Symbol auf der Arbeitsfläche wie schon für CD-ROM und Diskette und die Möglichkeit, CDs damit zu hören.
Aber wie?

garnix

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#2 Beitrag von garnix » 04. Jul 2002 17:34

ganz einfach
rechtsklick auf Arbeitsfläche
neu erstellen -> cdrom/festplatte
name vergeben und Bildchen dazu Gerät
auswählen und ok.

Utg

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#3 Beitrag von Utg » 07. Jul 2002 21:43

Ähm, 'tschuldigung, hat etwas länger gedauert...

Jedenfalls: Das hatte ich auch schon rausgefunden, das mit "Neu erstellen --> CD/DVD" (so heißt das nämlich bei mir) usw.. Aber leider kann ich da meinen CD-Brenner nicht auswählen... Da sind /dev/hda7, /dev/floppy und Co., aber nicht mein Brenner (wobei ich ehrlich gesagt auch gar nicht genau weiß, unter welcher Bezeichnung der läuft).

garnix

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#4 Beitrag von garnix » 07. Jul 2002 22:16

dort müsste irgendwas mit /dev/cdrecorder stehen
musste mal sehn was in deiner fstab eingetragen ist

habu
Beiträge: 46
Registriert: 25. Mai 2002 16:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#5 Beitrag von habu » 07. Jul 2002 22:55

Hy!
Also mein ATAPI-Brenner, den ich SCSI-emoliere, ist letztlich unter /dev/sr0 zu finden. Ich habe dann da einen Link auf /dev/cdrecorder. Ich weiß nicht 100% ob bei einer SCSI-Emolation immer diese Arten von Geräten vergeben werden. Allerdings ist mein ATAPI-DVD-Laufwerk, da ich es unter XCDRoast als alternativen Leser einsetzte, der Einfachheit halber auch gleich SCSI-emoliert und zwar zu finden letztlich unter /dev/sr1. Ob 1 oder 0 kann man dann ja mit einem "cdrecord -scanbus" auf der root-Konsole rausfinden
HaBu

Utg

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#6 Beitrag von Utg » 08. Jul 2002 13:46

Also /dev/cdrecorder gibt es zwar, damit funktioniert es aber nicht.
Anscheinend läuft der Brenner als /dev/scd0. Wie lege ich also jetzt einen Link zu /dev/cdrecorder an?

dave_g22

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#7 Beitrag von dave_g22 » 09. Jul 2002 11:59

Link anlegen
cd /dev
rm cdrecorder
rm cdrom
ln -s /dev/scd0 cdrecorder
ln -s /dev/scd1 cdrom

Danach noch die /etc/fstab anpassen.

Stand hier irgendwo mal.

Hoffe es hat geholfen.
Dave

Utg

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#8 Beitrag von Utg » 09. Jul 2002 21:41

Hm, leider nicht...

Wenn ich auf das Symbol klicke, kommt die Fehlermeldung

"Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.
Die Fehlermeldung war:
mount: Mountpunkt /media/cdrecorder existiert nicht"

Was nun?

habu
Beiträge: 46
Registriert: 25. Mai 2002 16:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#9 Beitrag von habu » 10. Jul 2002 0:24

Hy nochmal!
Daves Empfehlung war schon genau richtig!!
Schon seltsam! Kannst du denn mit (im root-Terminal) "mount /dev/scd0 /mnt" z.B. das Laufwerk auf "/mnt" mounten? Es muss natürlich eine CD-ROM drinliegen (mit irgendeinem gängigen Dateisystem)! Keine AudioCD!!
Sorry, falls ich über's Ziel hinausschieße!!!

HaBu

dave_g22

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#10 Beitrag von dave_g22 » 10. Jul 2002 7:18

Es fehlt im Verzeichnis /media ein Verzeichnis cdrecorder - an dieser Stelle wird bei SuSE der Brenner eingebunden.

also
cd /media
mkdir cdrecorder

falls das Verzeichnis schon existiert mal die Rechte überprüfen

Utg

Re: Wo ist mein CD-Brenner?

#11 Beitrag von Utg » 10. Jul 2002 9:06

So einfach sind Probleme manchmal zu lösen...

Es fehlte tatsächlich einfach das Verzeichnis /media/cdrecorder. Auf die Idee war ich gar nicht gekommen.

Also: Danke Euch allen!!

Antworten