Ascii Filme

Antworten
Nachricht
Autor
Oliver

Ascii Filme

#1 Beitrag von Oliver » 26. Mär 2003 12:03

Hi!

Ich hatte schon einen Kommentar geschrieben, aber ich dachte mir noch einen Eintrag ins Forum zu schreiben..Vielleicht ja doch ganz interessant. Zitiere einfach mal meinen Kommentar:

Der ein oder andere kennt sicher Simon Jansen's Star Wars ASCIImation. Dieser geniale Film kann mit SWPlayer auf der Linux-Konsole abgespielt werden. Natürlich funktioniert das Programm auch mit anderen ASCII-Filmen, die das gleiche Dateiformat benutzen.

Kennt jemand noch solche Filme? Den Starwars Fim habe ich ja, man kann ihn uebrigens auch mit perl abspielen: perl -pe 'if(/^(\d+)\s*$/){select undef,undef,undef,$o/15;$o=$1;$_="\e[H\e[J"}' sw1.txt

Sollte jemand noch ein paar Ascii Filme kennen waere ich fuer Hinweise dankbar!

Cu, Oli

Jochen

Re: Ascii Filme

#2 Beitrag von Jochen » 26. Mär 2003 13:04

Vielleicht hast Du dann an <a href="http://www.romanm.ch/" target="_blank"><!--auto-->http://www.romanm.ch/</a><!--auto--> Spass. Ansonsten einfach mal nach "ascii movie" googlen, da waren wohl ein paar Treffer dabei.

Jochen

BO

Re: Ascii Filme

#3 Beitrag von BO » 28. Mär 2003 8:28

oder du guckst nen x-beliebigen film mit dem mplayer und gibst ihm als video output-driver die AAlib per parameter

-vo aa

an ^^

sieht lustig aus...

Oliver

Re: Ascii Filme

#4 Beitrag von Oliver » 28. Mär 2003 18:38

Die Möglichkeit kenne ich. Geht übrigens auch mit Xine und der AALib...Aber sieht doch meistens noch nicht so ganz
dolle aus. Also den Starwarsfilm fand ich wesentlich besser, der ist scheinbar auch von Hand erstellt.

Antworten