Cups

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Eremit
Beiträge: 12
Registriert: 31. Okt 2000 11:48

Cups

#1 Beitrag von Eremit » 30. Jan 2001 18:03

hallo,
ich habe versucht cups unter suse 7.0 eval. zu installieren. das klappte auch ganz gut.
als ich dann einen neuen drucker installieren wollte mit dem befehl "lpadmin -p DeskJet -E -v parallel:/dev/lp0 -m deskjet.ppd"
dieser befehl hängt sich aber scheinbar auf. es passiert minutenlang nichts. nur die prozessorauslastung geht auf 97% hoch.
was kann man da machen?
jemand eine ahnung?

Ingo

Thomas Mitzkat

Re: Cups

#2 Beitrag von Thomas Mitzkat » 01. Feb 2001 23:21

Hallo,

installier doch die grafischen Tools sowie die Treiberdatenbank der Mandrake 7.2 dazu. Läuft prima ohne Kommandozeilen-Kram. (kups und qtcups heißen die beiden Pakete <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle"> ).

Gruß Thomas

Ingo

Re: Cups

#3 Beitrag von Ingo » 02. Feb 2001 15:42

die programme kups und qtcups habe ich auch installiert. allerdings schaffen die es genauso wenig, meinen drucker einzurichten. scheinbar liegt das gleiche problem vor. ich habe es auch schon webbasiert versucht. auch ohne erfolg.

vielleicht ein anderer ansatz?

Ingo

Thomas Mitzkat

Re: Cups

#4 Beitrag von Thomas Mitzkat » 02. Feb 2001 22:14

<font size="3"> Hallo </font><!--3-->

ich hab die neusten Sourcen auf meiner Kiste kompiliert und installiert. Da hab ich den Rest aufgesetzt. Hab das jetzt schon bei zwei SuSE7.0Eval gemacht und läuft hervorragend. Vielleicht solltest Du das Basispaket deinstallieren und diesen Weg gehen. <b>LPR muß auch deinstalliert werden!</b>

Gruß Thomas

ingo

Re: Cups

#5 Beitrag von ingo » 03. Feb 2001 13:43

hallo,

lpr bzw. lprold sind deinstalliert worden. muss vielleicht auch der lpd-deamon beim starten abgeschaltet werden?

Ingo

willi

Re: Cups

#6 Beitrag von willi » 05. Feb 2001 18:19

Hi,
gehe unter

http://sourceforge.net/project/showfile ... up_id=1797

sauge dir die rpm-Packete oder tgz-files, dann klappt es,
Rechner neu booten und der Cups-daemon wird gestartet,
fertig.
Mit kups kannst du alles wunderbar einstellen.Deine
modules.conf ist doch richtig eingestellt oder?
Suse 7-0 läuft bei mir mit cups wunderbar.
Wie gesagt, du brauchst
cups, qtcups,kups und die, ich glaube, die heißen qtqups_drivers

Gruss

Antworten