whoison als permanente Anzeige

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Alex

whoison als permanente Anzeige

#1 Beitrag von Alex » 30. Apr 2003 7:36

Hallo,
ich möchte auf einem meiner seriellen Terminals (die bereits laufen) eine Anzeige haben welche immer die aktuell unter Telnet eingeloggten User ausgibt. Die eigentlichen Befehle dafür sind ja "w" oder "who". Da diese aber immer wieder aufgerufen werden müssen, wollte ich wissen, ob es da nicht eine Lösung gibt die Ausgabe eines Kommandos ständig zu aktualisieren und wenn möglich auch gleich den Bildschirm zu löschen, damit es kein wirrwarr gibt.

Denkbar wäre auch "df" um bei einer Installations die Änderung der Speicherplatzbelegung zu verfolgen.

Vielen Dank,
mfG
Alex

Jochen

Re: whoison als permanente Anzeige

#2 Beitrag von Jochen » 30. Apr 2003 7:59

Ein Miniskript:<blockquote><pre><font size="1" face="">code:</font><hr><font face="Courier New" size="2">#!/bin/bash
# Skript: repeatwho

WARTEZEIT=5
KOMMANDO='who -u'

CLEARSCREEN=$(tput clear)

while true ; do
echo "$CLEARSCREEN"
eval $KOMMANDO
sleep $WARTEZEIT
done
</font><hr></pre></blockquote>Setze die Zeit zwischen Updates in Sekunden in WARTEZEIT und das auszuführende Kommando in KOMMANDO. Zur Übung kann man dann ja noch das Kommando oder die Wartezeit als Argument übergebbar machen, aber so sollte es schon reichen.

Jochen

panthera

Re: whoison als permanente Anzeige

#3 Beitrag von panthera » 30. Apr 2003 8:39

<blockquote><pre><font size="1" face="">code:</font><hr><font face="Courier New" size="2">
#!/bin/sh

WARTEZEIT=5

watch -n $WARTEZEIT who -u
</font><hr></pre></blockquote>

Jochen

Re: whoison als permanente Anzeige

#4 Beitrag von Jochen » 30. Apr 2003 10:45

Och, sieh mal einer an... watch war mir völlig unbekannt! Man lernt nie aus, Danke für die Verbesserung.

Jochen

Alex

Re: whoison als permanente Anzeige

#5 Beitrag von Alex » 30. Apr 2003 14:51

Vielen Dank!! Genau das was ich gesucht hab!!!!

Grüssle
Alex

Antworten