libusb hat falsche Rechte, wer kann helfen?

Antworten
Nachricht
Autor
root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

libusb hat falsche Rechte, wer kann helfen?

#1 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 13:50

Hi

Also ich bin mittlerweile so weite das ich weiss, dass libusb am Scanner-Schlamassel schuld ist.

Wenn ich als User sane-find-scanner eingebe heisst es, der scanner wurde gefunden.
Wenn ich jetzt scanimage -L eingebe kommt:
ALS_USER@gentoo:/usr/bin$ scanimage -L

No scanners were identified. If you were expecting something different,
check that the scanner is plugged in, turned on and detected by the
sane-find-scanner tool (if appropriate). Please read the documentation
which came with this software (README, FAQ, manpages).
ALS_USER@gentoo:/usr/bin$
Laut sane-usb:
Sane-find-scanner doesn't list your scanner? Does it work as root? If yes, there is a permission issue.
If sane-find-scanner lists a device name starting with libusb:, read LIBUSB, otherwise have a look at
the section GENERIC KERNEL SCANNER DRIVER).
Also da alles als Root klappt stimmt was nicht mit libusb, nur wie stell ich libusb so ein das ich als User drauf zugreifen kann und so meinen Scanner benutzen?

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von klopskuchen » 20. Jul 2004 16:37

Tag!
Wenn es an den Rechten von "libusb" hängt, kannst Du sie freigeben mit:

su
cd /usr/lib
chmod o+rx libusb*
/*r=read, x=execute

Dadurch hat aber JEDER Zugriff darauf.
Genauer und ausführlicher "Theme Rechte unter *nix":
http://www.linuxfibel.de/access.htm

(man chmod; man chown; man chgrp;)

MfG, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

root_tux_linux-ngk

#3 Beitrag von root_tux_linux-ngk » 20. Jul 2004 17:43

Funzt nicht :( Kann als User trotzdem nicht zugreifen

chrisjumper
Beiträge: 104
Registriert: 12. Feb 2004 12:53
Wohnort: Jülich

#4 Beitrag von chrisjumper » 20. Jul 2004 19:03

@Klobskuchen,

kann es sein das.. mit der Option -o (für Other) nur "andere" .. diese Rechte bekommen - also die angemeldeten User und Gruppenmitglieder, ausgeschlossen werden?

@ root_tux_linux
Prüf doch mal welche Rechte du wirklich für die "libusb" hast.
Das geht mit "ls -l /usr/lib | grep libusb".

Code: Alles auswählen

lrwxrwxrwx    1 root     root           19 2004-06-27 23:37 libusb-0.1.so.4 -> libusb-0.1.so.4.4.0
-rw-r--r--    1 root     root        29036 2004-05-13 00:57 libusb-0.1.so.4.4.0
Sollten dir wirklich die Rechte fehlen kannst du das als Root immer noch mit chmod ändern.

LG Chris

root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

#5 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 19:06

lrwxrwxrwx 1 root root 19 21. Jul 18:58 libusb-0.1.so.4 -> libusb-0.1.so.4.3.0
-rwxr-xr-x 1 root root 27748 21. Jul 18:58 libusb-0.1.so.4.3.0
-rw-r--r-- 1 root root 29172 21. Jul 18:58 libusb.a
-rwxr-xr-x 1 root root 704 21. Jul 18:58 libusb.la
lrwxrwxrwx 1 root root 19 21. Jul 18:58 libusb.so -> libusb-0.1.so.4.3.0


Die Rechte stimmen, sieht zumindest so aus aber in der Manual von sane-usb steht das wenn man den Scanner nur als Root benutzen kann die Rechte von libusb nicht stimmen?

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von klopskuchen » 20. Jul 2004 20:11

@chrisjumper
Wenn ich als Eigner einer Datei anderen (o) Zugriffsrechte gewähre, können eben alle anderen das jeweils
zugeteilte Recht(lesen, schreiben, ausführen) nutzen.

chmod +x /blabla /*Eigner erteilt sich selbst Ausführungsrecht
chmod g+x /blabla /*Eigner erteilt der Gruppe welche Datei gehört Ausführungsrecht
chmod o+x /blabla /*Eigner erteilt _allen anderen_ Ausführungsrecht

@root_tux_linux
Die Rechte sind für User verfügbar.
Das war die erste Option, die Zweite:
otherwise have a look at
the section GENERIC KERNEL SCANNER DRIVER).
Grüße, Klopskuchen
When all else fails, read the instructions .

root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

#7 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 20:15

Ja und wo ist der Generic Kernel Scanner Driver?

Der 2.6 hat kein scanner modul mehr...

chaos
Beiträge: 16
Registriert: 04. Jul 2002 17:49

#8 Beitrag von chaos » 20. Jul 2004 20:23

Der Zugriff erfolgt via libusb und /proc.
Dazu müssen die Berechtigungen in /proc angepasst werden.
Dies kann durch den hotplugd oder ein Startskript (wie z.B. auf http://home.in.tum.de/~flaig/linux/rc.usbscanner/ gezeigt) geschehen.

HTH
Slackware will never die!

root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

#9 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 20:53

Test ich geleich mal THX :)

klopskuchen
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1444
Registriert: 26. Jun 2004 21:18
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von klopskuchen » 20. Jul 2004 20:59

jipp

/proc/bus/usb
When all else fails, read the instructions .

root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

#11 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 21:21

Wobei ich könnt auch den 2.4.26 drauf drücken, aber zuerst versuch ich das mit dem Script Dings ^ ^

root_tux_linux
Beiträge: 537
Registriert: 07. Dez 2003 21:07
Wohnort: Schweiz

#12 Beitrag von root_tux_linux » 20. Jul 2004 22:49

Das Script ist einfach nur genial :)

Danke 1000000000000000mal für Eure hilfe *hüpf isch kann scannen*

chaos
Beiträge: 16
Registriert: 04. Jul 2002 17:49

#13 Beitrag von chaos » 21. Jul 2004 14:29

root_tux_linux hat geschrieben:Das Script ist einfach nur genial :)
Freut mich ;)
Slackware will never die!

Antworten