DMA Problem mit Sis5513

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Allo
Beiträge: 155
Registriert: 16. Apr 2004 16:51

DMA Problem mit Sis5513

#1 Beitrag von Allo » 04. Sep 2005 16:14

irgendwie bekomme ich mit meiner Platte(40GB Seagate (ST340810A)) kein vernünftiges DMA hin.
bisher max. 10 MB/s, meist aber rund 5. mit 2.6.13 im Moment maximal 3...

Hier die Fehlermeldung die manchmal beim DMA einschalten kommt:

Code: Alles auswählen

hda: set_drive_speed_status: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
ide: failed opcode was: unknown
hda: dma_timer_expiry: dma status == 0x60
hda: DMA timeout retry
hda: timeout waiting for DMA
und die Ausgabe von lspci:

Code: Alles auswählen

0000:00:00.0 Host bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] 735 Host (rev 01)
0000:00:01.0 PCI bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] Virtual PCI-to-PCI bridge (AGP)
0000:00:02.0 ISA bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS85C503/5513 (LPC Bridge)
0000:00:02.1 SMBus: Silicon Integrated Systems [SiS]: Unknown device 0016
0000:00:02.2 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 07)
0000:00:02.3 USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 07)
0000:00:02.5 IDE interface: Silicon Integrated Systems [SiS] 5513 [IDE] (rev d0)
0000:00:02.7 Multimedia audio controller: Silicon Integrated Systems [SiS] Sound Controller (rev a0)
0000:00:03.0 Ethernet controller: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS900 PCI Fast Ethernet (rev 90)
0000:00:0d.0 Display controller: Matrox Graphics, Inc. MGA 2064W [Millennium] (rev 01)
0000:01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc Rage 128 PF/PRO AGP 4x TMDS
und meine Kernelconfig dazu:

Code: Alles auswählen

CONFIG_IDE=y
CONFIG_BLK_DEV_IDE=y
CONFIG_BLK_DEV_IDEDISK=y
CONFIG_BLK_DEV_IDECD=y
CONFIG_IDE_GENERIC=y
CONFIG_IDEPCI_SHARE_IRQ=y
CONFIG_BLK_DEV_GENERIC=y
CONFIG_BLK_DEV_IDEDMA_PCI=y
CONFIG_IDEDMA_PCI_AUTO=y
CONFIG_BLK_DEV_SIS5513=y
CONFIG_BLK_DEV_IDEDMA=y
CONFIG_IDEDMA_AUTO=y
Kann mir da jemand helfen?

Allo
I came, I saw, I deleted all your files.

Benutzeravatar
Soulfly
Beiträge: 137
Registriert: 16. Apr 2003 5:05
Wohnort: Buchholz idN

#2 Beitrag von Soulfly » 05. Sep 2005 5:51

Leider kann ich dir dabei nicht helfen. Hatte auch schonmal probleme mit einem SiS Chipsatz. Ich habe irgendwann die weisse Fahne geschwungen, war nichts zu machen.

Es sieht so aus, als würdest du warten müssen, bis evt. irgendwann bessere Treiber verfügbar sind....

ltr

#3 Beitrag von ltr » 05. Sep 2005 22:18

schalte dma im kernel ab und benutze nur hdparm.
die chipsatz treiber muss man natürlich trotzdem mit einkompilieren.
es kann probleme geben mit dem dma im kernel.

ps: ich gehe davon aus das die platte und die kabel (ide/strom) in ordnung sind.

Antworten