VNC Einstellung

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
kidax
Beiträge: 2
Registriert: 25. Feb 2007 10:55

VNC Einstellung

#1 Beitrag von kidax » 25. Feb 2007 11:03

Hallo,

ich habe einen Linux Suse 10.2 Rechner laufen, auf den ich per vnc von einem beliebigen Win XP-Rechner zugreifen möchte.

Das Problem ist, ich bekomme jedesmal eine Anmeldemaske und kann mich nicht direkt auf den bereits angemeldeten Benutzer einloggen. Dort laufen Programme, die ich überwachen und verändern möchte.

Von Windows zu Windows ist das Problem nicht. Dort bekomme ich den aktuellen Desktop zu sehen.

Was muß ich machen, damit ich bei Linux auch auf den aktuellen Desktop komme? Leider kann ich hier keinen zum Umstieg auf Linux überreden.

Mit Gruß

kidax

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3573
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 25. Feb 2007 14:33

Es gibt bei X nicht den *aktiven* Desktop. X kann mehere Desktops verwalten, und per vncclient erhält man normalerweise den Desktop eines auf dem Server laufenden Xvnc.

Die normale Lösung besteht darin, die GUI-Anwendung auch schon lokal in diesem Xvnc zu starten. Dann kann man sich lokal und von Ferne mit diesem Xvnc verbinden.

Code: Alles auswählen

$ Xvnc :1 &
$ export DISPLAY=:1
$ xterm (Startet im Xvnc) &
In einer anderen Shell oder von Ferne dann:

Code: Alles auswählen

$ vncviewer localhost:1 &
Falls du an ein bestehendes Display anbinden willst, kannst du aber auch x11vnc verwenden. Eine weiter Möglichkeit besteht darin, statt vnc x2x zu benutzen. NX kann IIRC auch an eine bestehende Sitzung attachen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

kidax
Beiträge: 2
Registriert: 25. Feb 2007 10:55

#3 Beitrag von kidax » 25. Feb 2007 16:50

Danke für die Antwort.

Aber den 1. code füge ich wo ein? Oder starte ich ganz normal, melde mich an und führe ihn dann in der shell aus.
Das Problem ist ja,beende ich den vnc-viewer auf dem anderen Rechner, beendet auch der x-server die session. D.h. stoppt die laufenden Programme.Oder?

Gruß

kidax

Ps. Habe gerade etwas gefunden, aber es funzt nicht wirklich.
http://www.karlrunge.com/x11vnc/
Ich habe es zwar installiert und bin 1 -mal auf die original GUI gekommen, aber ohne Maussupport. Beim 2. Mal hats schon nicht mehr funktioniert.

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3573
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 25. Feb 2007 20:14

x11vnc hab' ich dir doch oben als Alternative genannt. Wenn da Fehler sind, solltest du die Karl melden.

Den ersten Codeschnipsel benutzt du, um eine bestimmte GUI-Anwendung (oder auch mehrere) auf deinem Server zu starten. Das kannst du in einer Shell tun, oder sogar von der Textkonsole aus. Du startest damit ja einen weiteren Xserver, der seine Ausgaben in einen Speicherbereich schreibt, statt auf den Bildschirm, und den man per vnc erreichen kann.

Wenn du den VNC-Viewer beendest interessiert das diesen Xvnc nicht die Bohne.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten