bios-ubdate #2

Antworten
Nachricht
Autor
exc128user

bios-ubdate #2

#1 Beitrag von exc128user » 08. Jul 2007 11:27

hallo zuammen, ich bins nochmal

in meinem letzten posting ging es um die frage, ob das neueste bios-ubdate die probleme
beheben würde - nun das würde es.
Aber jetzt habe ich dummerweise das problem, die iso-bios ubdatedatei zu flashen, weil ich kein floppy habe. Ich müsste es mit einer boot-cd machen.
D.h. ich muss das iso-biosfile mit k3b als iso-abbilddatei brennen und dann booten.
Das klappt aber nicht. Nach dem booten ist der schirm schwarz und es kommt die meldung " Freedos" und es passiert gar nichts.Irgendwo mache ich hier einen gewaltigen denkfehler- ich komm nur nicht drauf.

Kann mir zwar auch ne neue floppy bei media markt holen
die dinger kosten kaum mehr als 10 euro, das löst aber mein problem nicht.

mein board ist das fujitsu siemens d1607 mit dem phönix bios v4.06 r1.06.1607
das ubdate ist das v4.06r1.11.1607
falls jemand sich in sachen "biosubdate unter linux ohne floppy" auskennt, dann
bin ich für tipps und anregungen überaus dankbar.

mfg


ralf

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3575
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 08. Jul 2007 12:54

Du brennst die ISO-Datei vermutlich nicht als ISO-Image. Das geht auf der Kommandozeile üblicherweise problemlos mit

$ cdrecord dev=/dev/cdrecorder -tao Pfad/zur/Datei.iso

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

exc128user

bios-ubdate #2

#3 Beitrag von exc128user » 08. Jul 2007 14:48

hallo janka

das brennen auf der shell hat geklappt
als nächtes werde ich mich mal an das bios ranmachen

danke für den tipp


mfg

ralf

Antworten