LA Aue Computerausfall

Gesperrt
Nachricht
Autor
sumsi

LA Aue Computerausfall

#1 Beitrag von sumsi » 19. Sep 2006 12:11

Hihi,

*Schadenfreude* für mich unbeteilgten:

Heute können keine Bearbeitungen im Landratsamt Aue (Anträge, KFZ-Zulassungen etc.) durchgeführt werden, weil ein Virus die EDV lahmgelegt hat.

Ich möchte darüber meine post pubertäre Freude kundtun:

viva virus ;-)

in viva veritas ;-)

viva non olet ;-)

(mehr weiss ich nicht :cry: )

bye sumsi

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 20. Sep 2006 10:38

Naja. Eigentlich müsste die Meldung ja lauten:
"Wir haben jemanden gefunden, der kompetenter in IT-Fragen ist als wir -- leider arbeitet er nicht für uns. Er hat uns aber schon eine Arbeitsprobe übergeben."

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

susmi

soso

#3 Beitrag von susmi » 21. Sep 2006 8:20

Ich glaube das interessiert in einem großen oder nicht gewinnorientierten Betrieb niemanden. Da spiel nur "ich habe keine Ahnung, aber auch was zu sagen.." eine Rolle.

Die kommunalen Firmen haben nur noch das kleinere übel, meist Ausschreibungen machen zu müssen - deren Gewinner meist vorher schon feststeht. Dort ist mafiose Gildenwirtschaft angesagt.
Wenn nicht, dann gewinnt der Billigste, auch wenn man dann sehr teuer nachflicken muß. (Beisp. Tunnel der A17, diese werden seit einem Jahr mit Harz an den Fugen vollgepumpt, weil das billigste Angebot keine Isolierung vorsah.)

Weiß übrigens auch namentlich von einer schwäbische Großhandelsgesellschaft, welche durch Virenbefall zwei Mio's eingebüßt hatte. Der Oracle-Server läuft da unter Windows. Ohne Wort ...

Das das in der EDV anders sein kann beweisen ja München und Wien, aber da steckt bestimmt unheimlich viel Rückrat, Kompotenz und auch eine Machtposition (diesmal mit der richtigen Ideologie) dahinter.

bye sumsi


Gesperrt