Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
gutes Buch über die XLIB-Bibliothek

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andy



Anmeldungsdatum: 07.11.1999
Beiträge: 150
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 08. März 2000 19:17   Titel: gutes Buch über die XLIB-Bibliothek

Moin,

kann mir jemand ein gutes Buch für die XLIB-Programmierung empfehlen ?

Ciao, Andy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 09. März 2000 11:31   Titel: Re: gutes Buch über die XLIB-Bibliothek

Hi,

da gibt's eine Serie von O'Reilly, die gilt als die Referenz. Kann sein, daß ich es sogar habe - nicht auf Papier, sondern als Teil der IRIX-Doku

Die Manpages sind auch eine wertvolle Referenz, aber die allein werden für den Einstieg wohl nicht ausreichen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 09. März 2000 17:25   Titel: Re: gutes Buch über die XLIB-Bibliothek

Wozu brauchst du XLib? Wenn du eine einfache GUI programmieren willst, würde ich dir GTK empfehlen, oder wenn du lieber C++ magst GTK--, aber damit habe ich keine erfahrungen (und es wird warscheinlig wie es aussieht auch im GTK-Workshop nicht erwähnt werden)... für mich wäre zweite wahl nach GTK: QT nur da musst du aufpassen, du darfst mit der freien QT nur freie Software schreiben, wenn du die Software verkauft bist du strafbar... oder musst dir halt das Kommerzielle QT kaufen .... wenn du allerdings was programmieren willst, wie koules zum beispiel, dann findest du wahrscheinlig keine weg drumherum, die xlib zu benutzen... Versuche aber nicht allzunah an X zu programmieren, da es besser ist wenn es portierbar ist...

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy