Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
devicefile von Programm

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2000 8:53   Titel: devicefile von Programm

Hallo!

Wie kann ich eine Art deamon programmieren, der mit einer bestimmten device-file kommunizieren kann...

es soll folgendermaßen ausschauen

ls > /dev/progdev

die Daten, die an /dev/progdev gehen sollen vom Programm verarbeitet werden...wie geht das?

Schiermi
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2000 17:26   Titel: Re: devicefile von Programm

Hi,

eigentlich geht das gar nicht, denn eine Device-Datei steht für einen Kernel-Treiber, nicht für einen Daemon. Was du brauchst, ist ein Unix Domain Socket oder eine Named Pipe.
Ich weiß gar nicht, wie man ersteren erzeugt, soweit ich sehe, einfach mit dem socket() Systemcall. Eine Named Pipe erzeugt man mit mkfifo, danach kann man sie öffnen und mit read und write darauf zugreifen. Unix Domain Sockets werden mit dem normalen Socket-API programmiert. Das alles ist sehr schön in Stevens' "Unix Network Programming" beschrieben.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2000 20:55   Titel: Re: devicefile von Programm

OK! - DANKE! Hat mir sehr geholfen!!

Schiermi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy