Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mehrere Fragen wegen C...HILFE !

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tux die Infobox
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2001 23:46   Titel: Mehrere Fragen wegen C...HILFE !

Erstmal möchte ich jedem danken, der sich die Zeit nimmt diese Beiträge zu lesen !

Also dann mal los.
1.) Was muss ich machen, um auch eingelesene Char-Werte mit If-Anweisungen vergleichen zu lassen. Wenn beispielsweise eine Zahl einer Char-Variable zugewiesen wurde, dann reicht es scheinbar nicht, den Vergeleichswert in Anführungstriche zu setzetn (wie in TurboPascal).

if (x==1) \*normale If-Anweisung mit x = Int.-Wert*\
{
}

if (x=="1") \*x = Char-Wert, aber so geht es nicht...*\
{
}

2.) Netterweise wurden mir in einem anderen Beitrag mehrere Möglichkeiten offenbart, wie ich es schaffe im Textmodus den Bildschirm "leeren" zu lassen. So dass keine Zeichen mehr auf ihm enthalten sind. Als einfachste Möglichkeit habe ich dabei die Form-Feed-Methode angesehen (\f), doch leider hat sie bei mir nicht funktioniert. Es war kein Unterschied, ob ich dieses Formatzeichen benutzt habe oder nicht. Ich habe in meine C-Bücher geschaut und es schließlich auch dort gefunden, aber irgendwas ist nicht richtig gelaufen dabei.

Die anderen beiden Methoden 'ncurses' und '#define cls printf("\033[23");' habe ich nicht weiter ausprobiert. Die Letztere der beiden der beiden scheint sowieso nicht so zuverlässig zu sein bzw. Terminalabhängig und für die andere bräuchte ich mehr Infos zur genauen Syntax, denn in beiden von mir benutzten C-Büchern wird kein Wort über diesen Befehl oder Funktion verloren. Ist es vielleicht möglich, dass es sich dabei um einen C++-Befehl handelt ? Wenn ja, dann hat sich diese Frage erledigt Wink.

3.) Ich bin mir sicher auch unter C wird es eine Möglichkeit geben, Zeichen oder auch Intergers direkt ohne Return-Bestätigung einzugeben. Mit scanf() und getchar() funktioniert es nicht. Wie heisst der von mir gesuchte Befehl bzw. die Funktion ?

Und wieder Danke schonmal im Vorraus !
Bitte Antwortet auch, wenn ihr nur eine oder zwei der drei Antworten beantworten könnt. Ich bin für JEDE Hilfe dankbar ! ;)

Grüße,
Euer Tux die Infobox
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2001 1:24   Titel: Re: Mehrere Fragen wegen C...HILFE !

Hi,

1. Chars werden in einfache Anführungszeichen gesetzt, nicht in doppelte.

2. Da auch CTRL-L den Bildschirm löscht, sollte es auch printf("\014"); tun.

3. Unter UNIX generell read(). Diese Funktion wartet allerdings so lange, bis tatsächlich ein Zeichen vorliegt, notfalls endlos. Außerdem werden Escape-Codes nicht speziell behandelt, daher ist das Einlesen von Funktions- oder Cursortasten ziemlich umständlich. Abhilfe schafft hier wiederum die ncurses-Library. Es gibt abar auch Libraries, die die Funktionen kbhit() und getch() bereitstellen, wie sie von Turbo Pascal bekannt sind. Nach denen kannst du auf FreshMeat suchen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy