Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
"Zufallszahlen"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Felix
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 17:34   Titel: "Zufallszahlen"

Hi!
Ich habe bei untenstehendem Code, das Problem, daß die "Zufallszahlen" einfach zu schlecht sind.
Es kann schonmal vorkommen, daß diese Berechnung über 30sec dauert!
Hat jemand vielleicht eine schnellere/bessere Lösung?
Würde mir sehr helfen.

--- CODE ---
enum cards get_randomcard()
{
int result,ran;
srand((unsigned int)time((time_t *)NULL));
result=(rand()%Cool+7;
ran=(rand()%4)+1;
result=result+(ran*100);
return result;
}

enum cards get_card()
{
enum cards card;
do {
card=get_randomcard();
} while(used_stack[card]);
used_stack[card]++;
return card;
}

void init_cardstack()
{
int i;
unsigned char j;

for(i=0;i<=420;i++)
used_stack=0;

for(i=1;i<=3;i++)
{
for(j=1;j<=5;j++)
cards_player[j]=get_card();
}
}

--- CODE ENDE ---

Vielen Dank

Felix
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 09. März 2001 13:30   Titel: Re:

Hi,

der Zufallsgenerator der libc kann so schlecht nicht sein. Natürlich gibt es bessere, aber ich würde hier eher einen schlechten Algorithmus vermuten. Du könntest z.B. die unbenutzten Karten in ein separates Array legen und daraus eine auswählen. Das liefert garantiert schon bei der ersten Zufallszahl einen Treffer.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

siegel
Gast





BeitragVerfasst am: 09. März 2001 15:08   Titel: Re:

Hi

Ich glaube in der letzten oder vorletzten LINUX-Gazette war ein interessannter Artikel über Zufallszahlen. Das ist nämlich eine richitge Wissenschaft, wenn man es genau nimmt.

Gruss
Sulu
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 09. März 2001 21:15   Titel: Re:

Hi!

Das Erzeugen von Zufallszahlen ist viel zu wichtig, um dem Zufall überlassen zu werden!

Cheers,
Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Weissi
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2001 21:06   Titel: Re:

Mach mal cat /dev/random und beweg die Maus und drück n paar tasten Wink))

Falls dir das zu langsam geht /dev/urandom
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy