Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Drittes Argument von main()

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2001 22:43   Titel: Drittes Argument von main()

Hi!

Neben argc und argv kann man noch ein weiteres Argument nennen, um an die Umgebungsvariablen zu kommen (Das man an die auch anders rankommt weiß ich). Ich frage mich, ob das in irgendeinem Standard steht und in welchem und wie portabel das ist. Kann man davon ausgehen, dass jedes halbwegs moderne Unix diese Möglichkeit bietet?

Cheers,
Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

tHepLaYer
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2002 15:03   Titel: Re: Drittes Argument von main()

Hi,

laut ANSI C hat die MAIN function max 2 parameter (argc & argv) das dritte

wird zwar noch bei einige compilern unterstzützt ist aber in ANSI C nicht

vorgesehen.


regards
tHepLaYer
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 30. März 2002 15:40   Titel: Re: Drittes Argument von main()

Hi!

Huch, da wurde ja ein ganz schön alter Thread wieder ausgegraben. Aber danke für die Antwort, den die Frage war tatsächlich bis heute offen geblieben.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Apr 2002 0:03   Titel: Re: Drittes Argument von main()

For instance, a common extension is to allow for the direct processing of environment variables. Such capability is available in some OS's such as UNIX and MS-Windows. Consider:

// L: Common extension, not standard
int main(int argc, char *argv[], char *envp[])

That said, it's worth pointing out that you should perhaps favor getenv() from stdlib.h in C, or cstdlib in C++, when you want to access environment variables passed into your application. (Note this is for reading them, writing environment variables so that they are available after your application ends are tricky and OS specific.)

siehe http://www.comeaucomputing.com/techtalk/#voidmain
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy