Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
homedir

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marmll
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 12:24   Titel: homedir

hallo

ich muss in C das homedirectory herausfinden. ich habe das mit aufrufen von system(cd) und system(pwd > datei) gemacht.
aus dieser habe ich dann den pfad eingelesen. gibt es eine moeglichkeit das ohne system-aufrufe zu bewerkstelligen? -> der code soll portabel sein das er mit den system()s leider nicht ist.

danke

marmll
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 12:46   Titel: Re: homedir

Hi!

getenv("HOME") ist dein Freund.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

marmll
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 12:49   Titel: Re: homedir

@wolfgang

danke fuer den tipp. werde ihn heute abend mal ausprobieren. funktioniert dieser aufruf auf allen os die ein c-compiler haben? das ist naehmlich mein ziel.

dank marmll
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 14:59   Titel: Re: homedir

Nach meiner Man-Page ist getenv konform zu SVID 3, POSIX, BSD 4.3 und ISO 9899 (das letztere sagt mir gar nix?!?). daraus darfst Du schliessen, dass der Aufruf überall funktioniert, wo ein Linux/*BSD/UNIX-artiges OS drauf läuft. Ob es auch unter Win, DOS oder sonstigen Machwerken funktioniert, wird nicht gesagt.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass dort auch meist eine Umgebungsvariable mit Namen "HOME" auch nicht gesetzt ist. Schliesslich ist das lediglich eine Konvention der UNIX-artigen Betriebssysteme.

Viel Erfolg noch!

Jochen
 

marmll
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2001 9:41   Titel: Re: homedir

hi

danke fuer die infos. die getenv("HOME") variante scheint mir die beste zu sein. desshalb habe ich die jetzt in mein programm implementiert. dass es unter dos win evtl nicht funktioniert ist mir egal da es unter diesen os meinem wissenstand nach kein make gibt.

bye marmll
 

Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2001 10:49   Titel: Re: homedir

Aber, aber.
Von Microsoft gibt es das NMAKE und von Borland das MAKE. Die funktionieren fast exakt so wie das GNU make.

Gruss Boron
 

marmll
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2001 13:10   Titel: Re: homedir

hi

okay, ich habe nichts dagegen dass es unter windows laeuft, umso mehr unterstuetzte os umso besser.

bye marmll
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy