Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
compilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Giuseppe
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 14:15   Titel: compilieren

Hallo ihr tuxe...
ich hab seit kurzem angefangen c zu lernen. unter windows ist das compilieren für mich einfach: ich habe einen graphisch-orientierten compiler, der das compilieren und linken selber übernimmt , aber in linux bekomme ich das nicht auf die reihe... zwar habe ich compiler wie cc, ccp usw. nur weiß ich damit noch wenig anzufangen, und aus den man- pages werde ich nicht klüger. ich habe mir z.b. c programme heruntergeladen ( datei.c z. b. ) bekomme sie aber nicht zu ausführbaren dateien.
bitte um hilfe...
 

hubert
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 15:09   Titel: Re: compilieren

versuchs doch mal mit kdevelop (das ist ne grafische entwicklungs-umgebung für kde-applikationen, man kann aber auch normale c-programme damit entwickeln/debuggen). sollte bei jeder vernünftigen distri enthalten sein.

für sehr einfache programme ist das compilieren auf der kommandozeile auch sehr einfach:
~> gcc -o datei datei.c
ausführen:
~> datei
 

Sandro
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2002 21:26   Titel: Re: compilieren

Hallo Giuseppe

Als ich damals mit C angefangen habe,hatte ich auch nur den gcc unter DOS zur Verfügung.Es ist mir auch verdammt schwergefallen,eine Programmiersprache zu lernen,mich mit dem gcc herumzuschlagen,neue Konzepte wie das Linken und Bibliotheken zu verstehen und vielleicht noch Makefiles zu begreifen.Du bist also nicht der einzige mit diesen Problemen.Nimm für den Anfang doch kdevelop,da kannst du dich auf C konzentrieren und dich mit den anderen Dingen so nach und nach beschäftigen.

mfG Sandro
 

Giuseppe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 11:32   Titel: Re: compilieren

ich danke euch sehr für eure antworten: endlich jemand, der mir hilft. leider habe ich einen etwas älteren pc und eine alte linux-distribution, red hat 6.1, bei der kdevelop nicht bei ist. zwar habe ich in etliche .pdf dokumente und zwei büchern nachgeforsch, doch wird das compilieren nie erklärt, nur das programmieren selbst. wisst ihr vielleicht links wo ich infos bekommen kann??
ansonsten, scheint es, dass ich immer nur auf dos ebene compilieren werde.
 

Sandro
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 12:26   Titel: Re: compilieren

Hallo Giuseppe

Unter www.redhat.com/devnet/whitepapers/intro_dev/ findest du ein Tutorial.Wenn du einen älteren Rechner hast,auf dem kde nicht gut läuft,kannst du wpe oder xwpe als IDE verwenden.Bei SuSE waren die immer dabei.
Ansonsten hilft nur "info gcc","info make","info libc".Ausserdem hast du den Vorteil,das es heutzutage google gibt.

mfG Sandro
 

christoph
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 18:07   Titel: Re: compilieren

hallo

ich habe auch probleme mit der auführung von konsolen programmen. ich habe ein einfaches c und auch c++ programm geschrieben (Hello World). wenn ich dieses in der kdevelop ide kompiliere und starte wird die konsole gestartet und der text ausgegeben.
wenn ich aber das programm aus der konsole starten will bekomme ich immer die meldung command not found.
ich habe eine kompilation mit cc, gcc oder g++ ausprobiert und keines funktioniert. ich habe auch überprüft ob die datei ausführbar ist. siehe unten:

moserch@linux:~/hw/hw> ls -l
insgesamt 88
-rw-r--r-- 1 moserch users 16857 Sep 6 22:36 Makefile
-rw-r--r-- 1 moserch users 483 Sep 6 22:36 Makefile.am
-rw-r--r-- 1 moserch users 17029 Sep 6 22:36 Makefile.in
drwxr-xr-x 3 moserch users 160 Sep 6 22:36 docs
-rwxr-xr-x 1 moserch users 23091 Sep 7 15:28 hw
-rw-r--r-- 1 moserch users 1178 Sep 6 22:36 main.c
-rw-r--r-- 1 moserch users 13872 Sep 7 15:28 main.o
drwxr-xr-x 2 moserch users 112 Sep 6 22:36 templates
moserch@linux:~/hw/hw> file hw
hw: ELF 32-bit LSB executable, Intel 80386, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), not stripped
moserch@linux:~/hw/hw> hw
bash: hw: command not found

kann mir jemand dabei helfen?

merci christoph
 

Dominik Seichter
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 18:15   Titel: Re: compilieren

Hallo Christoph,

Da Dein Programm nach dem kompilieren nicht in $PATH liegt, musst du es mit dem Befehl:
./hw
ausführen, damit Linux das Programm im aktuellen Verzeichnis sucht!

CU Dom
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 18:16   Titel: Re: compilieren

Hi!

Unter Unix wird im Gegensatz zu DOS nicht automatisch im aktuellen
Verzeichnis nach ausführbaren Dateien geschaut, sondern nur in den im
PATH angegebenen Verzeichnissen. Ergo: Entweder

./foo

statt

foo

eingeben um das Programm zu starten oder "." in den PATH aufnehmen,
wobei Letzteres unter Umständen natürlich gefährlich sein kann, wenn
falsch angewendet.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 18:19   Titel: Re: compilieren

Gratulation Dominik, du warst etwas schneller.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy