Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Cyrus Server - PAM

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zwatz



Anmeldungsdatum: 19.04.2000
Beiträge: 144
Wohnort: OOE

BeitragVerfasst am: 04. Jun 2000 15:45   Titel: Cyrus Server - PAM

Hallo Leute,
ich versuche seit geraumer Zeit den Cyrus IMAP Server zum Laufen zu bringen, aber ohne Erfolg

Ich habe Halloween4 (basiert auf RedHat6.1) und wollte den Cyrus eigentlich selbst kompilieren und installieren, aber nachdem ich mir die dazugehörigen READMEs durchgelesen habe, hab ich das sein lassen, da hab ich nicht mehr durchgeblickt.

Daraufhin habe ich mir die entsprechenden rpms für RedHat 6.1 besorgt und installiert:
cyrus-imapd-1.6.19-2
cyrus-sasl-1.5.11-2
Die Konfiguration habe ich entsprechend de mitgelieferten Doku durchgeführt, beim Testen der Installation stosse ich aber auf das Problem, dass ich mich am IMAP Server nicht anmelden kann:
- Test mittels "telnet mailhost imap" funktioniert.
- Test mittels imtest:
zwz@jarjar:~ $ imtest -m login -p imap mailhost
S: * OK jarjar Cyrus IMAP4 v1.6.19 server ready
C: C01 CAPABILITY
S: * CAPABILITY IMAP4 IMAP4rev1 ACL QUOTA LITERAL+ NAMESPACE UIDPLUS X-NON-HIERARCHICAL-RENAME NO_ATOMIC_RENAME AUTH=DIGEST-MD5 AUTH=PLAIN UNSELECT
S: C01 OK Completed
Password:
+ go ahead
L01 NO Login failed. Error=-13
Authenticated.
Security strength factor: 0

Anscheinend kommt cyrus mit pam nicht zurecht, es wird oben auch nicht "AUTH=PAM" angeboten, laut Doku werden Services, die nicht initialisiert werden konnten natürlich auch nicht gelistet.

Fehlermeldungen werden weder in /var/log/messages noch in /var/log/auth.log ausgegeben.
Mit cyradm kann ich mich mit der Option "PLAIN" anmelden.

Daher folgende Frage(n):

Hat schon mal jemand cyrus installiert (in Verbindung mit PAM) ?
Muss man PAM noch erweitern oder anpassen, um vom imapd darauf zugreifen zu können ?
Wenn die rpms für RedHat sind nehme ich an, dass die PAM Unterstützung auch einkompiliert ist.
(lt. Doku genügt der entsprechende Eintrag in /etc/imapd.conf)
Der Rechner ist auch gleichzeitig NIS Server, das dürfte aber doch nichts machen, oder ?

Ich wäre da für jeden Tip dankbar

Thanx
Thomas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy