Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Datensicherung mit tar & crontab auf scsi-streamer

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
naf



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 2
Wohnort: FFM

BeitragVerfasst am: 27. Aug 1999 8:56   Titel: Datensicherung mit tar & crontab auf scsi-streamer

hi freaks,

kann mir jemand vielleicht mal 'n tip geben, wie ich eine tägliche datensicherung mit einem normalen 4 gb scsi-dat-streamer (ich weiss : /dev/nst0 ) machen kann ? ('n kleines tar-script vielleicht?). und sollte man dafür at oder cron verwenden. thx

naf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Heinz
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 1999 9:20   Titel: Datensicherung mit tar & crontab auf scsi-streamer

Hi Naf,
von dem folgenden skript 5 Stück für jeden
Wochentag und jeden Tag eins davon laufen lassen. Die Sicherung von ca. 4 GB dauert
etwa 1h.
Ciao

#
# Cron-Daemon-Job: Backup (unkomprimiert) # aufs Tape: /dev/st0
#
> /var/cron/tabs/cronlog-tape-do
date >> /var/cron/tabs/cronlog-tape-do 2>&1
tar -cvPf /dev/st0 /data --exclude /data/restore >> /var/cron/tabs/cronlog-tape-do 2>&1
date >> /var/cron/tabs/cronlog-tape-do 2>&1
 

jens



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28. Aug 1999 19:19   Titel: Re: Datensicherung mit tar & crontab

Geht eigentlich ganz einfach mit tar

man legt sich eine Dateiliste an wo alle Daten zum sichern eingetragen sind (absolute Pfadnamen verwenden) oder du kannst komplett dein home verzeichnis eintragen
z.B.

/home/
/var/
/etc/

nun kannst du tar vom / -directoty aus starten

tar -zL <bandgrösse in kB> -c `cat liste` -vf /dev/nst0

der Parameter -z komprimiert
-c create
-v verbose zeigt alle geschriebenen Daten an
-f file (wohin)

wenn du nun das Band geschrieben hast und du natürlich noch platz hast. Kannst du den parameter -u (update) noch in deine tägliche Sicherung mit aufnehmen.
du nimmst dem Befehl oben und ersetzt -c durch -u.
Ich würde jede wochen aber ein komplett Backup machen.
Diesen Job kannst du dann in deine crontab oder mit at machen. wobei cron besser ist at ist für einmalige Sachen gut. Die Zeiten in cron kannst du ja auf die Nacht verlegen.
Wenn dein Band immer voll ist musst du jedesmal ein neues schreiben oder du schaust dir cpio an
Tschau
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

naf
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Aug 1999 19:33   Titel: Re: Datensicherung mit tar & crontab scsi-dat

hey danke , funktioniert

naf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy