Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Zugriffsrechte beim Mounten

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
strauf



Anmeldungsdatum: 17.08.1999
Beiträge: 8
Wohnort: Wipperfuerth

BeitragVerfasst am: 27. Aug 1999 9:59   Titel: Zugriffsrechte beim Mounten

Hallo,

ich wuerde gerne eine Partition mounten, die fuer alle User alle Rechte bereitstellt, d. h. jeder soll lesen, schreiben und ausfuehren koennen. Was muss ich da in der fstab angeben?

Jens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hendrik
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 1999 12:55   Titel: Re: Zugriffsrechte beim Mounten

hai

hast Du deine festplatte partioniert und die Mountpoint angeleg/ festgelegt
so kann man den einzelnen partionen einem Verzeichnis zu weisen

die /etc/fstab sollte ungefähr so aus sehen

/dev/hda1 / ext2 defaults 1 1
/dev/hda2 swap swap defaults 0 0
/dev/hda3 /opt ext2 defaults 1 2
/dev/hdb1 /home ext2 defaults 1 2
usw.

mit dem befehl mount kannst du kontrolieren
ob alles ordnungsgemäss eingehangen ist.

ciao hendrik
 

TK
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 1999 13:46   Titel: Re: Zugriffsrechte beim Mounten

Hi

Dann musst du das erstellte Verzeichnis entsprechend freigeben.

Bsp. (windows 2000 Partition einbinden)

fstab
/dev/hdaxx /windows/ ntfs defaults 0 0

Das verz. win.. vorher erstellen.

Zugriffsrechte für das Verz. erteilen

chmod r+ax /windows

Gruß TK
 

Pawel
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Aug 1999 0:21   Titel: Re: Zugriffsrechte beim Mounten

alles richtig, aber im Fall das dieser Part. auch durch user man mounten kann
soll der Eintrag in fstab zB so aussehen.
/dev/scd0 /mnt/cdrom iso9660 user,noauto,ro 0 0
wichtig ist hier der wort user.

/dev/sda1 /dosc vfat user,exec,umask=000

so gibt man auch rechte für bestimmte Partitionen:
umask=000 -normaler user kann das mounten
user - user hat zugrifs - rechte
exec - user hat möglichkeit die Programme auf /dosc auszuführen

den Rest wie vorher beschrieben

Pawel
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy