Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba und Apache

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
strauf



Anmeldungsdatum: 17.08.1999
Beiträge: 8
Wohnort: Wipperfuerth

BeitragVerfasst am: 01. Sep 1999 7:57   Titel: Samba und Apache

Hallo,

ich habe mit Samba folgendes Problem: Security habe ich auf user gesetzt. Wenn ich mich nun von meinem Windows95 Client einlogge bekomme ich die Freigaben aus der Samba.conf fuer nur einen User. Bei allen anderen meldet er den Fehler keine Zugriffsrechte. Ich habe einfach unter 95 Beenden und unter neuem Namen anmelden gemacht und darauf geachtet, dass der Login mit dem von LINUX gleich ist. Warum funktioniert es dann nicht.

Zu apache: mein Rechnername ist intranet und mein Domainname strauf.de. Jetzt habe ich den Apache installiert und haette es gerne wenn ich statt localhost intranet.strauf.de eingeben koennte. Aus den Howtos und anderen Hilfen werde ich aber nicht wirklich schlau. Wer kann mir helfen. Nebenbei habe ich noch den WWWoffel laufen.

Uebrigens: meine reelle Domain lautet auch strauf.de. Wenn ich jetzt "intern" von einem user zum anderen eine mail schicken will und @strauf.de angebe sendet er die immer erst einmal heraus. Wie kann ich das aendern, so das ich nicht an user@localhost senden muss?

Vielen Dank euch allen fuer die Hilfe

Jens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 01. Sep 1999 8:59   Titel: Re: Samba und Apache

Hi ..

Zu deinem Samba-Problem:
Generell gilt, daß alle Benutzer die zugriff auf die Samba-Ressourcen haben sollen auch als Benutzer im Linux system existieren müssen.


Falls es immer noch nicht geht, oder du das schon gemacht hast, gib mal in der [global]-Sektion encrypt passwords = yes an. Dann ist es allerdings notwendig, daß du jeden Benutzer der auf Samba zugreifen soll nochmal speziell in dein System eingeben musst. Das geht wie folgt :

smbpasswd -a Username

Bei Fragen einfach nochmal ins Forum schreiben. Ich hoffe ich konnte dir Helfen.
P.S. Bald wird es einen Samba-Workshop hier geben.

Greetz ... Stephan / Pro-Linux-Team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

strauf



Anmeldungsdatum: 17.08.1999
Beiträge: 8
Wohnort: Wipperfuerth

BeitragVerfasst am: 03. Sep 1999 6:58   Titel: Re: Samba und Apache

Jo, Samba funktioniert und der Apache auch. Nur wie kann ich jetzt noch Mails so versenden, dass sie nicht erst rausgehen und ich sie wieder abrufen muss sondern intern liegen bleiben wenn interner-user@strauf.de in der eMail-Adresse steht?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy