Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mehr RAM

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ks



Anmeldungsdatum: 27.08.1999
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 08. Sep 1999 18:30   Titel: Mehr RAM

Wieviel bringt es unter Linux von 32 auf 64m RAM aufzurüsten??

Ich benutze oft KDE und Netscape.

...Ciao
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 08. Sep 1999 19:27   Titel: Re: Mehr RAM

Hi Samuel !

Das bing einiges. Gerade im Zusammenhang mit KDE / Netscape, da diese Programme besondere Speicherfresser sind.

Ich habe auch vor einiger Zeit diesen Schritt getan und von 32 auf 64 MB erweitert. Das gesamte System (X-Window) läuft dadurch sauberer und flüssiger.

Greetz ... Stephan / Pro-Linux-Team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Pater_Blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 1999 19:47   Titel: Re: Mehr RAM

Ein pc kann gar nie zuviel ram haben!
 

PB
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Sep 1999 6:42   Titel: für KDE mindestens 64 MB RAM

Guten Morgen,

deine Idee auf 64 MB RAM aufzurüsten ist gut,
gerade wenn Du UNBEDINGT mit KDE arbeiten
möchtest - unter 64 MB RAM sollte man KDE
erst gar nicht benutzen wenn man flüssig ar-
beiten möchte.

Ich schätze, das Du KDE installiert hast,
nicht? Wie wäre es, wenn Du einen anderen
Windowmanager ausprobierst, z.b. fvwm(2,95),
Blackbox, Afterstep usw? Nein, Du brauchst
auf KDE-Programme NICHT verzichten (!!) wenn
Du einen anderen Windowmanager benutzt - Du
benutzt einen resourcenschonenden WM und
setzt die KDE-Programme (dann auch resourcen-
schonender) ein

z.b. richtest Du dir das Dekstop unter KDE
ein, mit Mountverknüpfungen usw., beendest
KDE startest einen anderen Windowmanager
und öffnest in ihm ein Shell und gibst "kfm"
ein - schwups bekommst Du dein KDE-Dekstop
zu sehen ....

Gruss
Fritz
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy