Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SCSI und Linux

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Holly.sb
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 1999 11:51   Titel: SCSI und Linux

Hy,

die noch nicht so allübergreifende Hardware-Unterstützuung von Linux ist ja oft ein Grund
für gewisse Kommentare von "Gegnern". Bei mir gibt es jedenfalls nur noch einen Grund
warum ich nicht mit Linux arbeite,
mein Sch.... SCSI-Controller wird einfach nicht unterstützt.
Meine Anfragen bei allen "großen" Distributoren waren denen nichtmal eine Antwort wert
und in den diversen Foren fand ich bis jetzt auch noch keinen Rat.
Aber ich bin ja Optimist..
Nun zum eigentlichen Problem:
mein SCSI-Controller ist von ARTOP und der CHIP ist ein AEC 6710F
(ich glaube, der ist con ARCAD)
Wusste nicht, dass das Teil so exotisch ist, vielleicht finde ich hier einen Weg
oder Super-Crack der mir helfen kann.
Hängt wichtige Hardware dran

Wäre sehr nett........
mfg

Holly
 

Zig
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 1999 15:03   Titel: Re: SCSI und Linux

Hatte den gleichen controller und mit allen triks gearbeitet ohne erfolg!!!
Erspar dir den ärger und besorg dir einen günstigen von Adaptek die werden unterstützt.
Nachdem ich mir einen für 30.- DM gebraucht besorgte brauchte ich ca 10 min unt mein Brenner lief (und das als Anfänger)
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 29. Sep 1999 15:15   Titel: Re: SCSI und Linux

Hi,

so exotisch sind die Teile wohl nicht, obwohl ich noch nie etwas davon gehört habe und sie auch nicht im Hardware-HOWTO aufgelistet sind. Aber es gibt Linux-Treiber dafür

Der Schlüssel zum Glück ist
http://www.acard.com/Download/Driver.htm
Es gibt Pakete für RedHat 5.2 und 6.0. Da der Quellcode enthalten ist, kann man jeden Kernel damit zum Laufen bekommen.

Da der Server nicht der schnellste zu sein scheint, habe ich die Pakete runtergeladen und auf ftp.cjt.de im Verzeichnis /pub/Linux/Acard abgelegt.

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy