Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dringendes CGI Problem

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 1999 18:23   Titel: Dringendes CGI Problem

Hallo Linux Fan,

ich habe hier ein dickes CGI Problem Sad
Bei mir läuft Linux SuSE 6.2, Apache und Perl

Ich habe mir ein cgi-Script herunter geladen das bei mir nicht so richtig will.
Das Script liegt in /usr/local/httpd/cgi-bin/
User/Group habe ich auf nobody/nogroup gesetzt. Danach noch mit chmod 755

Im Index.htm habe ich eingegeben :
<a href="cgi-bin/auction.cgi">cgi</a>
Wenn ich den Link jetz aber anklicke kommt von Netscape die Fehlermeldung:
Netscape is unable to find the file or directory named usr/local/httpd/cgi-bin/auction.cgi

Das File ist aber defenitiv vorhanden.

Wer kann mir hierbei weiter helfen ??
DANKE
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 1999 21:10   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

Schau doch mal die ganzen Dinge an, die unter http://www.teamone.de/selfaktuell/schroepl03.htm aufgelistet sind. Ist bisschen laenglich, ich weiss, aber vielleicht hilft es!

Andre
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 1999 21:14   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

noch mal, auch wenn es vielleicht ja nur ein Tipfehler war in Deinem Posting. Es sollte sicherlich "/usr/..." sein, vielleicht steht es ja falsch im Config-File vom Webserver irgendwo! Nichts fuer ungut, aber nach sowas kann man manchmal lang suchen ...

Hope, that helps ...

Andre
 

demon
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 24.11.1999
Beiträge: 389
Wohnort: Wörth am Rhein

BeitragVerfasst am: 30. Sep 1999 21:51   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

Hallo...

Es leigt zu 99% an deinem Script.
Nein, es ist nicht kaputt, sondern nur falsch kovertiert. Das Script wurde bestimmt unter Win geschrieben und auch abgespeichert, so dass mit grosser Wahrscheinlichkeit die Zeilenumbrueche nicht stimmen werden.
Verwende bitte dostounix, damit du die Zeilenumbrueche richtig darstellst...

Gruss

DEMON
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Sep 1999 22:39   Titel: Re: Dringendes CGI Problem -> an Deamon

Dann sollte aber eigentlich Internal Server Error als Fehlermeldung beim Browser erscheinen. Ausserdem kann man das leicht testen, ob das Script zu starten geht. Ist jedenfalls ein haeufiger Fehler, das stimmt schon. Steht alles in der Checkliste von obiger URL. Einfach mal abarbeiten ... der Fehler findet sich schon ...

Andre
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 01. Okt 1999 10:02   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

hi,
ich versteh nicht viel davon aber ... ist das Verzeichnis eingetragen und hast dem Verzeichnis auch die richtige Berechtigung gegeben. Vielleicht hast du auch ein anderes Problem.
Sieh mal einfach in deiner Apache Konf nach !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 1999 10:03   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

Hi,

so wie es aussieht ist apache anscheinen nicht richtig konfiguriert.
Der sucht das cgi-bin file nämlich in
usr/local/httpd/htdocs/cgi-bin/auction.cgi.
Das kann doch schon gar nicht sein, oder ?
Ich habe mir mal die httpd.conf angeschaut, aber da ist der Pfad zu cgi-bin richtig angegeben.
Als ich dann das cgi-bin verzeichnis nach htdocs kopiert habe, hat er das script gefunden, aber leider nicht ausgeführt, sondern hat mir den Inhalt ( wie eine Txt Datei ) angezeigt.

Bis jetzt bin ich echt nicht weiter gekommen. Habe alle Tips, bis den von DEMON aber den mache ich gleich, habe ich alle ausfegührt. Ohne Erfolgt.

byE
Frank
 

demon
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 24.11.1999
Beiträge: 389
Wohnort: Wörth am Rhein

BeitragVerfasst am: 01. Okt 1999 10:46   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

Naja...
Wenn man halt abends etwas schreibt, dann kommt nur Muell raus...
Hier also noch eineml.
Vergiss den letzten Tip, da er FALSCH war.

UNter SuSE liegt das CGI-Bin Verzeichnis unter /usr/local/httpd/. Unter diesem Verzeichnis findest Du auch den http-Verzeichnis.
Nun werden NUR Scripts aus dem cgi-bin ausgefuehrt (ist ja logisch). Du kannst auch keine http-Dateien ins CGI-Bin hineinkopieren, da diese einfach nicht erkannt werden, bzw. man kann die nicht aufrufen.
Dein Script MUSS im cgi-bin die rechte 755 haben. Es sieht aber so aus, als wenn dein Script nur gelesen werden durfte..
Zusaetzlich zu diesen Einstellungen MUSS jedes Script die Perl-Anweisung haben. SO musst Du unter Suse in jedem AUSFUEHRBAREM Script in die oberste Zeile die Zeile:

#!/usr/bin/perl

einfuegen.
Es ist verdammt wichtig, und Du darfst da keine anderen Verzeichnis eintragen.

Gruss

DEMON

P.S: Es legt zu 99% an den Persmissions deinen cgi-bin.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 1999 13:01   Titel: Re: Dringendes CGI Problem

Hi,

an ALLEN ein dickes Dankeschoen. Es hat geklappt. Ich weis zwar nicht wie ich jetzt genau gemacht habe, aber egal.....hauptsache es laeuft Smile)

Frank
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy