Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SO 5.0, Diagramme/Total crash

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
snees



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 14
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 12. Nov 1999 17:38   Titel: SO 5.0, Diagramme/Total crash

Hallo,
ich hatte nun 2x den Fall, dass ich in STARCALC mit einem einfachen xy Diagramm herumhantierte und beim Versuch eine Regression rechnen zu lassen, mir die Kiste komplett abgeschmiert ist. Alle Daemonen verfluechtigt, die Platte kratzt noch ab und zu und es bleibt nur noch der Druck auf's Knoepfchen.
Kennt jemand sowas? Auch wenn ich ca. 1000 Punkte im Diagramm habe, EXCEL macht sowas klaglos. Ich habe das Gefuehl, dass SO im Detail nicht so ganz aufgereift ist.
Gruss, Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

pater blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 11:13   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

hast du eine s3 virge karte (oder so ähnlich, irgendwas mit V)
Bei diesen karten kam es bei so unter Linux zu problemen.

Geht denn wirklich nix mehr? Kannst du nichtenmal mehr ctrl+alt+<-- machen bzw. das numlock ein und ausschalten?
 

snees



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 14
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 13:30   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

nee, nix mehr zu machen. Ich hatte noch ueberlegt, ihn eine Nacht lang gruebeln zu lassen. Aber da reichte meine Geduld nicht so ganz und richtig ausgereift klingt das ja auch nicht. So eine "v" Karte habe ich nicht. Im Prinzip kann man so ein hardware Problem nie ausschliessen, allerdings glaube ich da nicht so recht dran. SO scheint mir insgesamt ein tierischer Speicherfresser zu sein. Lade ich ein gif und klicks wieder weg, arbeitet er noch ewig lange dran weiter. Selbst Prg.quit beendet nicht den Job. Nur kill -9 schaffts. Wenn ich mehrere Dokumente aufmache, erscheinen in ps (bzw. kpm) 3 bis 7 soffice jobs, die sich allen verfügbaren Speicher und cpu% untereinander aufteilen. Der Rest laeuft entsprechend gequält dann.
Das Grundproblem denke ich ist, dass SO nicht fuer LINUX gebaut wurde, sondern nur aus der Windowswelt portiert wurde. Ich warte mal auf's neue KDE-Office, das sollte dann auch mit den Systemspezifika klarkommen.
(Obwohl ich kein Freunde von so Riesenpacketen bin)
Gruss, Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

nick



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 17:27   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

wieviel ram hast du denn?
ich arbeite schon lange nich mehr mit so.
bei mir hatte ich immer die probs mit zu
wenig ram. 128mb drinnen und nochmal ca. 256mb als swap haben bei mir damals die
wenigsten probs gemacht. momentan benutze
ich word perfect (is bei suse dabei, sonst
runterladen). fuer ne textverarbeitung reicht
das. fuer ne tabellenkalkulation reichts
natuerlich nich. ich warte auch schon auf
das koffice.
also, viel erfolg,
nick
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

snees



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 14
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 17:42   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

RAM habe ich auch 128 und 100MB swap, sollte ja eigentlich reichen. Wordperfect habe ich auch, aber noch nicht damit gearbeitet. Kommt aber vielleicht noch. Eine Tabkalk. brauche ich aber dringend. WingZ ist noch ein Kandidat, vielleicht probier ich's mal damit.
Schoene Gruesse, Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

pater blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 20:14   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

ich habe soffice auf meinem 150mhz pentium mit 40 mb ram und es läuft gleichschnell wie
M$ Office auf meinem rechner im geschäft mit 166mhz und 64 mb ram.
viele sagen, dass staroffice extrem langsam ist, aber bei mir scheint's wirklich gut zu funktionieren

Allerdings freue ich mich auch schon auf koffice.

Killustrator und Kpresenter sind ja schon lange recht stabil und Kword scheint auch sehr gut zu werden
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 15. Nov 1999 13:52   Titel: Re: SO 5.0, Diagramme/Total crash

Hi,

ich würde auf jeden Fall der Sache mit dem RAM nachgehen. Beispielsweise mit xosview beobachten, ob der Speicherverbrauch während der Diagrammberechnung bis zum Anschlag steigt. Linux kann unstabil werden, wenn RAM+Swap voll sind.

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy