Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
IOMEGA - ZIP 100

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rüdiger+Otterpohl
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 11:24   Titel: IOMEGA - ZIP 100

Hallo,

seit 2 Wochen arbeite ich mit Suse 6.2. Ich habe ein ZIP 100 MB-Laufwerk, das als /dev/sda4 gemountet werden kann. In /etc/fstab habe ich bisher nur VFAT als Filesystem eingetragen, so kann ich auf die Windows-ZIP-Medien zugreifen. Ist es irgendwie möglich, wahlweise je nach Bedarf den ZIP-Drive entweder als VFAT (für unter Windows beschriebene Medien) oder alternativ als EXT2 (für das Beschreiben unter Linux) zu mounten?? Ich habe dazu noch keinen Hinweis gefunden. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Vielen Dank.

Rüdiger
 

snees



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 14
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 13. Nov 1999 13:17   Titel: Re: IOMEGA - ZIP 100

Hallo Rüdiger,
ich habe im sogar beigebracht Macintosh's hfs Format lesen zu koennen:
Modul hfs einladen.
OK, das ZIP und meine floppy stehen auf Dateisystem "auto" (in Gerät Eigenschaften). In fstab ist folgendes eingetragen:

/dev/hdc /zip auto rw,noauto,user 0 0
/dev/hdd /cdrom iso9660 ro,noauto,user 0 0

/dev/fd0 /floppy auto rw,noauto,user 0 0
/dev/sda9 /extern auto rw,noauto,user 0 0

Das cdrom muss ich nochmal auf auto aendern, die floppies laufen astrein so, beim zip gibt's manchmal mit dem hfs Format Probleme, was ich noch nicht geblickt habe. Aber ich versuche alles nur noch auf dos Format laufen zu lassen, das koennen alle lesen. Nur die externe SCSI HD bleibt noch auf hfs, dann kann ich die immer umstoepseln.
Mounten ansonsten immer nur durch klicken auf das Gerätesymbol auf dem desktop, bzw. re Maustaste "einhängen", auto scheint sich dann auf das passende fs einzustellen.
Probier's mal, evtl. musst Du noch ein Modul laden fuer andere Filesysteme.
Gruss, Stefan
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy